CIOs Beziehung mit Marketing ist schwach: Umfrage

2014-01-08  |  Comebuy News

Mit Vertriebs- und marketing-Abteilungen haben mehr Kontrolle über die Technologie-Agenda in vielen Organisationen müssen CIOs überlegen, ob sie genügend Zeit und Aufwand in ihrer Beziehung mit dem chief marketing Officer (CMO) setzen wie mit Finanzen und andere Business-Häuptlinge.

Comebuy Verwandte Artikel: CIO-Gehälter, die Zufriedenheit und die ständigen RiseWomen CIOs massiv unter RepresentedCEOs Nachfrage CIO für Wachstum und MobilityHey CIOs vorzubereiten! Zeigen Sie Ihre GMO, dass die LoveCIO Forschung vorsichtigem Optimismus unter es Führer zeigt

Nach Harvey Nashs 2013 global CIO-Umfrage von 2029 Teilnehmer aus 10 Ländern, darunter Australien setzen CIOs nicht die gleiche Menge an Aufwand in Partnerschaft mit marketing, wie sie mit Finanz- und Operationen sind. Die Umfrage ergab, dass weniger als 30 Prozent der CIOs ihre Beziehung mit Marketing sehr stark, beschrieben im Vergleich zu Operationen mit 60 Prozent und Finanzen bei 50 Prozent. Rund 30 Prozent auch zugegeben, dass ihre Beziehung mit Marketing schwach ist.

Aktuelle News und Diashows auf Apple

"Während der ärmere Stand der Beziehungen zwischen IT und Marketing nicht so sehr in der Vergangenheit zählte haben kann, die Wachstumsfelder mobile, digitale, sozialen und große Datenmengen--alle erfordern Zusammenarbeit der CIO und GMO--diese Lücke Zusammenarbeit zunehmend an Bedeutung machen," heißt es in Harvey Nash's Bericht.

Während Gebäude starke Geschäftsbeziehungen mit Finanzen wichtig, stellte die Umfrage, dass 62 Prozent der CEOs ihre CIOs sehen als weniger einer Kostensenkung-Rolle und mehr als ein Motor für Wachstum und Innovation, d.h. arbeiten mehr gemeinsam mit GMO fungiert.

Die Umfrage ergab auch, dass 57 Prozent der CIOs nicht fühlen, wie sie das Board volle Unterstützung bei der Realisierung ihrer Technologie-Visions für das Geschäft mit 49 Prozent sagen, dass sie zu kämpfen haben, Unterstützung von anderen c-Level-Führungskräfte zu bauen.

Harvey Nash sagte mit 22 Prozent der CIOs, die fühlen, dass sie direkten Kontrolle über einige IT-Ressourcen und Anwendungen, in den letzten sechs Jahren durch Outsourcing, die Fähigkeit verloren haben, effektiv zu kommunizieren und Entscheidungsprozesse beeinflussen, was ist sie weiterhin relevant.

"Die Mehrheit der CIOs erscheinen zu akzeptieren, dass 'Einfluss' und 'Kontrolle' es ganz andere Dinge in der Zeit der Zusammenarbeit," heißt es im Bericht.

"'Control' um 'Einfluss' nicht gleichzusetzen und CIOs sehen zunehmend ihre Rolle als Mitarbeiter und nicht als Controller [fast vier von zehn CIOs glauben, dass sie ihre Fähigkeiten beeinflussen immer mehr verwenden]."

Die CIO Australia iPad app CIO Australia für iPad herunterladen

« Back