Cisco CTO auf G-Cloud: "Ist überraschend diese Wolke im öffentlichen Sektor nicht höher"

2014-01-10  |  Comebuy News

Ciscos CloudWatch Geschäftsberichtes weist darauf hin, dass die Regierung Nutzung von Cloud computing noch hinter anderen Sektoren, mit Ian Foddering, Ciscos hinkt CTO für UK & Irland, kommentieren, dass ' Wunder ', dass seine Verwendung ist nicht höher, da die Einführung der G-Wolke im Jahr 2012.

Comebuy Verwandte Artikel: öffentlicher Nachfrage für Cloud computing steigt vor G-Cloud LaunchOnly sieben Prozent von UK IT Services in der Cloud, sagt SurveyHuddle sichert sich 89 % der G-Cloud verbringen da LaunchGovernment zweite G-Cloud-FrameworkG-Cloud potenzielle Lieferanten zweite Chance startet

Die Regierung hat die Verwendung von Cloud im öffentlichen Sektor in den letzten Monaten mit der Einführung der Cloudstore im Februar drängen die 257 Lieferanten immatrikulierte sich an der G-Cloud-Framework bietet 1.700 Cloud-Services für den öffentlichen Sektor und katalogisiert in ein online-Portal gesehen. Die Regierung hat seit offenbarten Informationen über der zweiten Iteration ihres G-Cloud-Rahmens, die Laufzeit von 12 Monaten und ist im Wert von £100 Millionen.

Die neuesten Zahlen aus Ciscos CloudWatch Bericht markieren die Abneigung von Regierung, Wolke das Herzstück der IT-Agenda zu setzen. Zwischen 70 Prozent und 78 Prozent der Befragten für den Einzelhandel zufolge Finanzen und Dienstleistern Wolke war ein "signifikant" oder "kritisch" Teil der IT-Agenda, während die Regierung mit 60 Prozent hinterherhinkt.

"Ich glaube, die Ergebnisse zeigen Sie möglicherweise auf eine Meinungsverschiedenheit zwischen den Menschen, die Festlegung der IT-Strategie [in der Regierung] und die Menschen, die derzeit auf der Suche sind um den Strategien zu implementieren," erklärte Foddering Computerworld UK.

Er fügte hinzu: "der Umzug in G-Wolke ist über die Vorteile der Verringerung der Kosten, einfachere Wartung und treibende bessere Kontrolle über die Kosten - aber ich akzeptiere, dass es etwas überraschend ist, dass die Wolke-Fähigkeit im öffentlichen Sektor nicht höher ist."

"Es wird eine natürliche Verzögerung nur wegen der schieren Größe, Umfang und Erbe zu sein."

Jedoch zeigt der Bericht, dass, obwohl die Regierung ist noch immer ein Nachzügler im Vergleich zu anderen Sektoren, die Aufnahme von Wolke in den letzten 12 Monaten etwas verbessert hat. Cisco fand, dass der durchschnittliche Anteil der IT-Anwendungen und Services in der Cloud 2011 in der Regierung nur fünf Prozent, die zwei Prozent unter dem Durchschnitt in allen Sektoren war.

Im Jahr 2012 stieg der durchschnittliche Anteil der IT-Anwendungen und Services in der Cloud auf 28 Prozent, 23 Prozent in 12 Monaten. Dies war jedoch immer noch unter dem Industriedurchschnitt von 31 Prozent.

"Es ist absolut gestiegen, sehen wir diesen Wandel. Es ist nicht so groß wie die anderen, aber es passiert absolut,", sagte Foddering.

"Ich denke, es ist eine kulturelle Sache innerhalb der Regierung, aber wenn wir vor zwei Jahren bis 2014 betrachten, es beginnt selbst ausgleichen-Regierung dürfte 52 Prozent der Anwendungen und Dienste in der Cloud haben das durchschnittlich in allen Sektoren ist."

« Back