CISCO GLOBAL PARTNER SUMMIT 13: Die Zukunft in APJC, geschrieben ist, sagt Valle

2014-01-08  |  Comebuy News

Die Region Asien-Pazifik, Japan und Greater China (APJC) ist führend in der Technologie-Annahme-Raum und aufstrebende Märkten in der Region sind genauso wichtig für Cisco als den entwickelten Märkten nach der Asien-Pazifik, Japan und Greater China Präsident Jaime Valles.

Comebuy Verwandte Artikel: VMware Partner Exchange 2013: VMware Auszeichnung Top Channel Partner (+ 11 Fotos) Cisco-Software zum CloudCisco Zweigstellen herstellen investiert in koreanischen Venture für intelligente Gebäude und CitiesCISCO GLOBAL PARTNER SUMMIT 13: Cisco erweitert Cloud Services Weiterverkauf ModelCisco Global Partner Summit 13: Klein: ein im Rampenlicht Mittelstand Chancen

Er sprach auf der Cisco Global Partner Summit 2013.

Lesen Sie mehr Geschichten über den IT-Channel

Valles sagte, dass die Entscheidung für die Region Asien-Pazifik, Japan und Greater China in drei Teilen entwickelt (A/NZ, Sri Lanka, sowie Japan und Korea) und drei Schwellenländer (Indien, China und ASEAN) war zu zerren und die Unternehmensstrategien für die einzelnen Untergliederungen.

"Wenn wir denken lokal und Build lokale sagen, wir bekommen alle globalen Praktiken aber wir lokalisieren sie. Die Produkte, die Kultur und die Sprachen sind alle verschieden also wir nutzen Sie best Practices müssen."

Valles hervorgehoben, dass die Entwicklungsländer in der Region APJC brauchen zu intensivieren und wettbewerbsfähiger Par mit entsprechenden Industrieland zu sein.

Valles vorgeschlagen, dass der Kanal vier wichtigsten Design-Prinzipien bei der Jagd auf den Markt einnehmen sollte. Dazu gehören:

Herstellung Markt Strategien Theater SpecificLocalising ServicesMoving Partner führte im Vergleich zu LedIncreasing Kundenorientierung auf Partner-Aktivierung

Er behauptete auch, dass es eine stärkere Konzentration auf Aufbau Städte, anstatt nur als Länder als Ganzes.

"Viele Jahre lang Sprachen wir über Land Transformationen. Aber jetzt ist es zur Aktivierung dieser Städte zum Erfolg in der Wolke", sagte er.

Valles hinzugefügt, die innerhalb der Daten, Geräte, Personen und Prozesse-Kette, die Prozesse, die Gegend eine lukrative Avenue ist zu untersuchen, da besteht ein wachsender Bedarf an Partner ihren Kunden relevant sein.

"Jetzt sprechen wir über ISVs, Meinungsmacher und Dienstleistern, die sich auf die traditionellen Telco-Anbieter unterscheiden."

Nach Valles ist Auseinandersetzung mit der APJC Regierungen und Vertiefung seiner Reichweite in Branchen wie Finanzen, Gesundheitswesen, Bildung, Öl und Gas, sowie Fertigung auch in der Prioritätenliste für die Firma.

"Heute ist Technologie so wichtig für Regierungen, um wettbewerbsfähig zu sein, so dass die strategischen Beziehungen mit ihnen wichtig sind. Werden wir weiter investieren, um sie zu unterstützen,"fügte er hinzu.

« Back