Cisco Hits vierteljährliche Rekordumsatz

2013-12-30  |  Comebuy News

Gutschrift auf eine Strategie, dass Missbräuche verschieben zu cloud-computing, erzielte Cisco Systems am Donnerstag Rekord Umsatz von US$ 11,6 Milliarden im Quartal Ende April 28, 6,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Comebuy Verwandte Artikel: Ciscos große ComebackCisco läuft 'Business Tablet PC' Google AndroidCisco, Walgreens Team bei virtuellen Doc besuchen für EmployeesCisco in Echtzeit Analytics Firma Truviso30 Netzwerkereignisse zu erwerben, die geprägt von Cisco im Jahr 2011

Es war das zweite Quartal in Folge der vierteljährlichen Rekordumsatz. Nettoeinkommen betrug $2,2 Milliarden bzw. $0,40 je Aktie auf aus $1,81 Milliarden im gleichen Quartal des Vorjahres.

Mit Blick auf die konjunkturelle Unsicherheit, haben Cisco Beamten zugesagt Kosten in dem Bemühen, Ränder, zu optimieren, so dass Gewinn schneller als der Umsatz steigen.

"Wir erfolgreich gegen unsere langfristigen strategischen Pläne Gewinn, wachsen schneller als der Umsatz ausgeführt werden und in einer vorsichtigen IT-Ausgaben-Umgebung, wir weiter unsere Konkurrenz zu übertreffen", sagte John Chambers, Cisco Chairman und CEO, in der Gesellschaft Presseinformation.

"In einer Welt der Wolken, video und mobile Gerät Wucherungen, die Rolle des intelligenten Netzes war noch nie größer und unsere Value Proposition mit unseren Kunden ist der stärkste jemals schon," sagte Chambers.

Chambers sagte in einer Telefonkonferenz nach der Veröffentlichung, dass Ciscos Produkte entweder Nummer eins oder zwei in ihren jeweiligen Marktsegmenten. Des Unternehmens-Segment für Unified Computing und Services wuchs mehr als 50 Prozent über Vorjahr, Kammern erwähnt, betont, dass Konkurrenten-Services-Geschäft zum größten Teil flach blieb.

Service-Umsatz betrug $2,5 Milliarden im Quartal um 13 Prozent über Vorjahr.

Analysten wurden vor kurzem auf Cisco optimistisch. Letzten Quartal traf das Unternehmen sein Ziel $1 Milliarde für ihre Kosten-Reduktion-Plan, der ursprünglich nicht festgelegt wurde, bis zum nächsten Quartal erreicht werden.

Umsatz gesäumt, die $11,57 Milliarden von von Thomson Reuters Befragten Analysten prognostiziert. Ausgenommen bestimmte einmaligen Gebühren, Gewinn je Aktie von $0,48 lag leicht als Analysten prognostiziert für EPS von $0,47. Im Aftermarket Handel, sobald die Ergebnisse veröffentlicht wurden tickte Cisco-Aktien oben durch $0,07 bis $18,78.

Aber die Wirtschaft, vor allem in Europa, Schatten auf Ciscos Ergebnisse sowie den Ausblick für den Rest des Jahres. Vertrieb für die Videokonferenz-Geschäft, z. B. flache Jahr Jahr waren, wie die Wirtschaft Druck auf Unternehmen und im öffentlichen Dienst bitten beachten Kammern.

Unternehmensbeauftragte Prognose Umsatzwachstum von 2 bis 5 Prozent im laufenden Quartal, die rund 11,4 Milliarden $ auf fast $11,8 Milliarden ausmachen würde, einen Rückstand Analystenerwartungen von $11,99 Milliarden.

Cisco schätzt auch EPS von $0,44 bis $0,46, ausgenommen einmalige Posten, für das laufende Quartal hinter den Analysten-Prognose von $0,49.

In der Telefonkonferenz sagte Chambers, Cisco, da seine Produkte "allgegenwärtig" im gesamten Unternehmen weltweit, sind in der Regel eine bessere lesen auf Trends als viele andere Technologieunternehmen hat. Er sagte jedoch, dass es "wirklich schwer zu lesen" war wie die zweite Hälfte des Jahres aussehen würde. Während die meisten Benutzer haben ihm gesagt, dass IT-Budgets festgelegt wurden, steigen in den Rest des Jahres, "im nächsten Satz, was, den Sie sagten, wir warten, um zu sehen, was in Europa passiert und was passiert mit der Regierungspolitik."

Reaktion auf die vorsichtigen Prognosen, fuhren Investoren Cisco-Aktien von $1,62 bis $17,16 in nach Markt Handel in den Stunden nach der Telefonkonferenz, nachdem das Unternehmen bis heute geschlossen hatte.

« Back