Cloud aktiviert oder nicht aktiviert, UC ist über die finanziellen Proposition: Mitel

2014-01-10  |  Comebuy News

Die Wolke kann einige interessanten Perspektiven für unified Communications (UC) präsentieren aber Mitel South Pacific Sales VP, Frank Skiffington, sagt, es geht mehr darum, wie Sie die Lösung verpacken.

Comebuy Verwandte Artikel: Asien-Pazifik, mehr bei UCNew-Präsidenten zu verbringen, für Polycom APAC und die AmericasCloud UC aktiviert hat das Potenzial, "das Spiel zu ändern:" TelsyteCloud ist die UC-Umgebung ändern: AnalystCloud computing und UC-Technologien noch underutilised: NSC-Gruppe

Ob eine UC-Lösung in der Cloud oder on-Premise, Skiffington sagte, es gibt nicht viel, was ein Unterschied zwischen den beiden und es mehr über wird "umschließen wie Sie, die in ein Angebot".

Cloud Storage - Vergleich von 30 Dienstleistungen

"UC ist die gleiche, egal was Sie Geschmack annehmen," sagte er. "Der Unterschied ist, wie Sie es oben Verpacken und dafür bezahlen."

Skiffington fügt hinzu, dass alles, was Sie, mit UC mit einer on-Premise-Lösung tun können, du jetzt in der Wolke kannst.

Trotzdem UC-Anbieter wie Mitel geändert haben ihr Geschäft um weitere Software, die in den letzten Jahren angetrieben zu werden, und Skiffington sagte, dass der Hersteller immer mehr Software konzentriert wird.

"Wir können diese Software zu nehmen und löschen, die in einem Industrie-standard-Server und beim Kunden, wenn sie wollen, oder in einem Rechenzentrum liefern", sagte er.

"Wir bieten auch noch eine Box, die Sie in einen Schrank Comms haften können, wenn Sie wollen."

Was Geschmack von UC kann ein Kunde möchte, Skiffington sagte, dass es nicht wirklich einen Unterschied UC Aussage von der insgesamt zu machen.

"Der größte Unterschied ist, dass Sie das in eine Finanzierung Angebot einbinden," sagte er.

Enterprise-push

Mitel wurde besetzt arbeiten am Gebäude seinen Kanals in Australien, obwohl Skiffington schon aufpassen sagte, nicht zu "über verteilen" seiner Produkte.

Durch Telstra sagte Skiffington der UC-Anbieter hat einen starken SMB-Partner vor Ort, obwohl es noch einen starkes Unternehmen-Kanal fehlt.

"Wir haben nicht diese SIs oder trägt, die uns zu größeren Händler und Unternehmen, tragen werden, also wir das aufbauen müssen", sagte er.

Um das zu tun, gibt es eine Reihe von Dingen, die Mitel für End-Services, Inbetriebnahme, Installation und Wartung sichern muss.

"Sie müssen haben eine geografische Reichweite, vor allem mit Australien ist die Größe, die es ist," sagte Skiffington.

"Es geht darum, deinen Kopf um der Größe und Skalierung davon."

Skiffington sagte, es ist wichtig für einen Kreditor, wie Mitel geographische haben erreichen, und der Fachhändler, die es im Moment beschäftigt sehr regional und "engstirnig" des Spektrums sind.

"Wir haben nicht viele SIs und Carrier-Partner, die decken können A/NZ," sagte er.

"Wenn es geht, solche Angebote zu gewinnen, müssen wir sie als Partner haben."

Patrick Budmar deckt Consumer- und Enterprise-Technologie, die Eilmeldung für IDG Communications. Folgen Sie Patrick bei @patrick_budmar auf Twitter.

« Back