CSC sagt SEC-Untersuchung für australische Unternehmen erweitert

2014-01-08  |  Comebuy News

Eine Untersuchung der U.S. Securities and Exchange Commission erweitert hat Computer Sciences Corp 's Geschäft in Australien, so das Unternehmen am Mittwoch.

Comebuy Verwandte Artikel: CSC sagt SEC-Untersuchung erstreckt sich auf australische BusinessCSC Richtung DisasterCSC Chef Laphen innerhalb eines YearCSC in den Ruhestand erwirbt indisches Tests Unternehmen AppLabsNHS es Verträge zu CSC gehen

"Vorsätzliche Fehlverhalten" hatte neben Buchungsfehler, sagte Vice President und CFO Mike Mancuso während einer Telefonkonferenz für CSC's im zweiten Quartal Finanzergebnisse in Australien entdeckt.

Mancuso sagte, dass es sich nicht gemeldet hat, dass die Themen in Australien waren auf der Skala der Geschehnisse mit CSC's Nordic Operationen, sind aber "trotzdem störend."

In einer Anmeldung später Mittwoch bei der SEC, CSC sagte es "bestimmte Personen" in Australien angehalten hatte, aber wurden nicht beteiligten gewertet. CSC hat identifiziert und erfasst einige US$ 19 Millionen in "vorsätzliche Buchhaltung Unregelmäßigkeiten" und "unbeabsichtigte Buchungsfehler", die im Zusammenhang mit seiner australischen Operationen, hinzugefügt die Einreichung.

CSC sagte im Februar, dass die SEC eine Untersuchung zu den Problemen Buchhaltung eröffnet hatte. Die Untersuchung konzentriert sich teilweise auf betrügerische Lager Manipulation in der nordischen Region, und die Firma hat darauf hingewiesen, dass der Betrug angeblich von Mitarbeitern durchgeführt wurde. Im Juni zugeschrieben CSC "die meisten" einige $91 Millionen Gebühren während seiner steuerlichen 2011 getroffen werden, um "Buchhaltung Unregelmäßigkeiten aufgrund von vermuteten vorsätzliches Fehlverhalten durch bestimmte ehemalige Mitarbeiter unserer dänischen Tochterunternehmen."

Inzwischen, sagte CSC in Mittwoch Einreichung, dass ein internes Audit Committee expandiert ihre Untersuchung auf "bestimmte Aspekte der [CSC] Rechnungslegungsverfahren innerhalb seiner Americas Outsourcing Betrieb" sowie eine Reihe von "Verträge und ähnliche Angaben, die Prozentsatz der Fertigstellung Bilanzierung betreffen." Diese Bemühungen sind "in der frühen Phase," CSC hinzugefügt.

In anderen Fragen ist CSC noch in Gesprächen mit der britischen National Health Service (NHS) darüber, wie das IT-Modernisierung-Programm zu beheben, das durch die britische Regierung im September aufgehoben worden war.

CSC erstattet US$ 265 Millionen in geleistete Anzahlungen auf dem NHS, die dazu bestimmt waren, Lorenzo, ein System für den Austausch von Patientenversorgung Datensätze zu finanzieren.

CEO Mike Laphen sagte, es gibt "keine Garantie", die eine Vereinbarung mit dem NHS bald erreicht wird.

Laphen, der seiner Pensionierung letzten Monat angekündigt, sagte auch CSC wird interviewt Kandidaten für seinen Job, aber kein Ersatz hat ausgesucht worden.

Senden Sie News Tipps und Kommentare an jeremy_kirk@idg.com

« Back