Datenschutz Gruppe Dateien Beschwerde gegen Kinder mobile der game maker

2013-12-30  |  Comebuy News

Die beliebte mobile Kinder Spiel Mobbles persönliche Daten von Kindern sammelt ohne Angabe Hinweis an die Eltern bzw. versucht, Zustimmung der Eltern, unter Verstoß gegen US-Recht, Datenschutz-Gruppe sagte in einer Beschwerde an die U.S. Federal Trade Commission.

Comebuy Verwandte Artikel: US FTC: viele Kinder apps Scheitern weiterzugeben, welche Informationen sie ShareGroup FTC Beschwerde gegen Google-Dateien für Privatsphäre ChangesGroup Dateien FTC Beschwerde gegen Google für Privatsphäre ChangesFTC Berichterstattung über Kinder Datenschutz RuleCanadian Privatsphäre Kommissar Tropfen Sonde erweitern will

Das virtuelle Haustiere Spiel auch ermutigt Kinder zu "Wandern" in der Nachbarschaft einige Mobble Haustiere nur zur Verfügung, durch die Erforschung in der Nacht, eine Geolocation-Funktion mit Haustiere sammeln das Center für digitale Demokratie (CDD) sagte in seiner Beschwerde.

"Durch seine sehr Design, die Mobbles app findet, dass unfairen Vorteil von Kinder Entwicklungsstörungen Schwachstellen, und sogar ihre persönliche Sicherheit potenziell bedroht," sagte Kathryn Montgomery, ein Kinder Datenschutz-Anwalt und Professor für Kommunikation an der American University, in einer Erklärung. "Diese Beschwerde bietet einen Einblick in eine viel größere, rasch wachsenden Kinder mobile Markt, in dem Unternehmen sind alle verfügbaren Techniken für Kinder, Geolocation, sofortige Belohnungen, einschließlich targeting Entfesselung in-Telefon und Einkäufe."

Spieler können nicht auf die Mobble-Sammlung-Funktion in die app entscheiden.

CDD reichte die Klage Dienstag, einen Tag nachdem die FTC einen Bericht veröffentlicht, sagen viele mobile Anwendungen, die gezielt Kinder sammeln und Teilen von persönlichen Daten ohne Eltern zu informieren. Die FTC mehrere mobile app-Hersteller für die Verletzung der Children's Online Privacy Protection Act (COPPA) untersucht werden, sagte ein Beamter FTC Montag.

Die CDD-Beschwerde klagt auch Mobbles COPPA, setzt Datenschutzregeln für apps für Kinder zu verletzen.

Mobbles sammelt Kinder physikalische Adressen, e-Mail-Adressen und Geolocation Informationen ohne Zustimmung Eltern und nicht seine Privacy Policy stellenweise post geforderten COPPA, CDD in der Beschwerde sagte. Die app ermöglicht es auch Kinder, in-Game-Items mit Apple App Store oder Google Spiel-Accounts zu kaufen.

Mobbles hat darüber hinaus Zugriff auf Kontaktdaten eines Benutzers, die "die app zum Lesen von Daten über Ihre Kontakte auf Ihrem Telefon ermöglicht, einschließlich der Häufigkeit mit der Sie aufgerufen, per e-Mail mitgeteilt oder haben anderweitig mit bestimmten Personen, gespeichert" nach Informationen über die app im Google-Spiel.

Die Mobbles-Firma sagte frühen Dienstag, dass es noch nicht offizielle Mitteilung der CDD Beschwerde erhalten hatte. "So ist es unmöglich für uns keineswegs intelligenter Behauptungen zu reagieren, die wir weder gesehen noch vollständig analysiert," sagte das Unternehmen in einer Erklärung. "Mobbles ist verpflichtet, die unsere Nutzer mit der positivste Erfahrung möglich. Wir sind Gamer uns und nehmen den Datenschutz unserer Nutzer sehr ernst."

Die Firma das Spiel offline um eine klarere Privacy Policy und überprüfen seine Datenschutzpraktiken übernommen hat, so das Unternehmen. Das Unternehmen hat nie jede Standortdaten gespeichert und keine Daten an Dritte weitergeben, hinzugefügt es.

Mobbles seit Mai in die Apple App Store und Google spielen zur Verfügung. Das Spiel unter den Top 100 Einspielergebnis Unterhaltung apps im Apple App Store in 24 Ländern und den Top 10 in 10 Ländern geordnet hat, sagte CDD.

« Back