Der große Cookie Dieb für iPhone und iPad

2013-12-30  |  Comebuy News

Wieder einmal hat Callaway digitale Kunst genommen ein geliebtes Kinderbuch mit Sesame Street Zeichen und verwandelte sie in eine digitale Ausgabe für mobile Geräte. Wieder einmal haben Callaways Bemühungen produziert eine preisgekrönte e-Book für das iPhone und iPad, die junge Leser begeistern sollte. Und wieder einmal, dass Freude trotz einige rückständigen Performance-Probleme mit der app kommen.

Comebuy Verwandte Artikel: Dress Up Your Kindle Fire oder iPad als eine Vintage-Buch mit diesen CoversEA zeigt Spiel Pläne für Apples neue iPadThe 7 besten iPhone/iPad apps für August Bank HolidayFirst Apple iPad apps RevealediPhone 5 Gerücht Roll-Up für die Woche zum Okt. 28

Der große Cookie Dieb debütierte als eine Sesamstraße skizzieren in den 1970er Jahren und wurde ein Kinderbuch kurz danach. Es steht jetzt für das iPad und iPhone, Hinzufügen von einige tappable interaktive Elemente um die Geschichte zu erweitern. Leser werden gebeten, die Cookie-Dieb identifizieren klopfend auf Hinweise, die den Steckbrief zu entsprechen. In eine besonders clevere Verbindung, die Geschichte passt sich an die Hinweise, die Sie auswählen--tippen Sie Cookie Monster Googly Augen, zum Beispiel, und das ist, worüber die Zeichen.

Alle Elemente, die vergangene Callaway Anpassungen das Monster am Ende dieses Buchs und ein weiteres Monster am Ende dieses Buchs so angenehm auf iOS-Geräten gemacht werden hier gezeigt. Der Text erscheint auf dem Bildschirm und wird hervorgehoben, wie die Zeichen sprechen--ein gutes Merkmal für kleine Kinder nur zu lernen, zu lesen. Verweilen auf einer Seite oder tippen Sie auf einer ihrer Charaktere, und eine Linie, die nicht unbedingt im Skript sprechen werde. Und die Musik ist spot-on, etwas, das Ennio Morricone komponiert haben, vielleicht hatte er arbeitete vor allem mit Muppets anstelle von Sergio Leone.

Leider sind die gleichen Performance-Probleme, die die beiden Monster-apps verbissene Beweise mit der großen Cookie-Dieb. Wenn Sie klopfen, um eine Seite zu machen, ist eine spürbare Verzögerung, bevor die neue Seite geladen wird. Wie spürbar hängt auf welches Gerät Sie verwenden. Ein iPad 2 war es nur ein paar Sekunden. Auf ein original iPad es war in der Tat eine viel deutlicher Lücke--also bemerkbar, dass meine Tochter beginnen würde wiederholt klopfen die Tablette in Frustration als wir warteten auf die Szene zu laden. Ich schätze das hohe Maß an Qualität, die Callaway seine mobilen Anpassungen bringt, aber ich wünschte, der Entwickler mehr bewusst wäre, dass Leserschaft Ziel kein Alter bekannt für seine Geduld.

Es gibt auch ein Aktivitätszentrum in The Great Cookie Thief, wo Kinder ihre eigenen Steckbrief erstellen können. Sie haben die Möglichkeit, mit einem Bild aus Ihrer Mediathek, nehmen Sie mit Ihrem iOS-Gerät Kamera oder der Charaktere aus der Geschichte. (Die app nur zwei zur Verfügung stellt, und bietet drei weitere als separate 99-Cent-Download--ein wenig enttäuschend, zumal dies eine app, die darauf abzielen, kleine Kinder ist.) Die Zeichnung Werkzeuge und Aufkleber sind ziemlich grundlegende Dinge, aber es sollte bitte 5 bis 8 Jahre alt. (Pro-Tipp: die Option Free Play in der Charakter-Galerie bietet Jugendlichen eine leere Leinwand, auf dem gezeichnet werden soll.) Die Steuerelemente könnte ein wenig intuitiver--es dauerte ein wenig experimentieren, um herauszufinden, wie loswerden von unerwünschten Aufklebern-- aber die Steckbrief-Creator ist ein netter Zusatz an der app.

Der große Cookie-Dieb ist keine perfekte app, aber die Kinder im Vorschulalter und der Grundschule-Kids im Alter, die, denen das Ebook richtet sich an, dürften zu kümmern (sofern sie die app auf einem vor kurzem veröffentlichten iOS-Gerät lesen). Was sie sich kümmern werden, ist etwas Spaß mal mit Krümelmonster; die app liefert mehr als auf der Frontseite.

Philip Michaels ist Herausgeber der Macworld.

« Back