Deutschland fragt Facebook Gesichtserkennung deaktivieren

2014-01-08  |  Comebuy News

Der Leiter der deutschen Datenschutzbehörde hat Facebook die Gesichtserkennungs-Funktion über Bedenken deaktiviert, dass es verstößt EU-Datenschutzgesetze gegen gebeten.

Comebuy Verwandte Artikel: Warum Facebook Gesichtserkennung gruselig ist: ReduxGermany-Fragen, die Facebook über Gesichtserkennung FeatureGoogle Gesichtserkennung kauft Kreation PittPattHeathrow ScannersFacebook Gesichtserkennung Gesichtserkennung installieren: Warum es ist eine Bedrohung der Privatsphäre

Johannes Caspar, Leiter der Datenschutzbehörde Hamburg geschickt Facebook einen Brief, in dem er argumentierte, dass Gesichtserkennung beläuft sich auf Datenerhebung über Einzelpersonen unerlaubte. Caspar am Mittwoch den Brief geschickt und der hat Facebook zwei Wochen reagieren.

Dies ist bei weitem nicht das erste Mal Facebook Gesichts 's Erkennung Feature wurde kritisiert - das Feature wurde im Dezember, und es ist ständig seit angegriffen worden. Pushback gegen das Feature erhöhte sich im Juni nach der Sicherheitskontrolle warnten Firma Sophos Facebook Nutzer die Website seine Verwendung der Gesichtserkennungs-Funktion erweitert hatte. Dies veranlasste Facebook, entschuldigen Sie, wie es die Einführung behandelt hatte.

Beirat der Europäischen Union - die Artikel-29-Datenschutzgruppe - sucht auch in Facebooks Gesichtserkennung und ob es einen Verstoß gegen EU-Recht ist. Untersuchungen auf der Ebene der Mitgliedstaaten sind im Gange, in Irland, das Vereinigte Königreich, und jetzt, Deutschland.

Wenn die social networking Site der Verletzung der Privatsphäre der Verbraucher schuldig ist, können deutsche Gesetze Facebook auf bis zu 300.000 € bestraft werden. Regulierungsbehörden auch könne Facebook deaktivieren Sie die Gesichtserkennung innerhalb des Landes zu erzwingen.

Facebook hat sich verteidigt, leugnen, dass sie tut nichts - obwohl das Unternehmen sagen, es Caspars Bedenken Rechnung tragen würde. "Wir werden die Punkte der Hamburger Datenschutzbehörde über die Funktion 'Foto Tag vorschlagen' gemacht haben, aber lehne jegliche Angabe, dass wir unsere Verpflichtungen nicht unter EU-Datenschutzrecht gerecht werden," sagte ein Firmensprecher.

Es ist nicht klar, ob Deutschlands Bewegung der Vereinigten Staaten auswirkt. Während in den Vereinigten Staaten derzeit keine offizielle Untersuchung über Facebooks Gesichtserkennung Feature vorhanden ist, hat die Electronic Privacy Information Center (EPIC) eine Beschwerde bei der FTC eingereicht.

EPIC's aufs erhielt Unterstützung von Rep. Ed Markey (D-Mass.), hindurchbaut die Zweiparteien-Datenschutz-Caucus. "Wenn es darum geht, Privatsphäre der Nutzer, Facebook Politik sollte sein:" Ask um Erlaubnis, nicht davon ausgehen, "Rep. Markey hat gesagt.

Breitband-Geschwindigkeit TestInternet & Breitband-NewsPC-Sicherheitshinweise

« Back