Die Top 5 schlimmsten Angriffe auf mobilen Geräten im Jahr 2012

2013-12-28  |  Comebuy News

Wir einen massive weltweite Hacker-Angriff auf Smartphones noch nicht erlebt, aber die Bedrohungen sahen wir in 2012 hatten noch Auswirkungen auf viele Menschen. Android Benutzer müssen besonders vorsichtig sein:

Die Top-Malware-Angriffe 2012

Comebuy Verwandte Artikel: Was sind die größten mobilen Bedrohungen im Jahr 2013?Braucht Ihr Smartphone wirklich antivirus-Software?Android 'SMSZombie'-Trojaner infiziert 500.000 chinesischen UsersBeware von Weihnachten Internet Scams 2012What sind die größten mobilen Bedrohungen im Jahr 2013?

(1) SMSZombie

Über 500.000 Chinesisch sprechende Android Benutzer haben von diesem Betrug betroffen: eine bösartige und komplexe Trojaner-Virus, die in der app SMSZombie gespeichert. Wenn es installiert wurde, könnte es teuer Textnachrichten senden, auch Chinas mobile online-Payment System, Kreditkartennummern und sonstige vertrauliche Informationen zu stehlen.

2. Böse Vögel: Raum

Eine neue Version des populären Spiels erschien im Frühjahr und Hacker nahm Nutzen daraus durch Erstellen einer gefälschten Kopiedes der app für Android. Die gefälschte app als Andr / KongFu-L wurde in inoffizieller Android app-Shops gefunden und konnte mit einem remote-Server herunterladen und Installieren von Malware auf dem infizierten Smartphone zu kommunizieren. Stellen Sie sicher, dass Sie nur apps von Android Market herunterladen, und zusätzliche Aufmerksamkeit, welche Berechtigungen Sie die app erteilen.

(3) FakeInst

Ein böswilliger Code, der gefälschte beliebte apps gibt wie Instagram, Opera-Browser und Skype, und sendet von Premium-SMS-Nachrichten auf teure Telefonnummern. Ein Großteil der Malware, die im Jahr 2012 entdeckt wurde gehörte der Familie FakeInst. Es gibt Beispiele auf der ganzen Welt, aber die meisten befinden sich in Russland. FakeInst ist wie viele andere gefälschte apps, die meist von Drittanbieter-app Stores, die nicht die gleichen Einschränkungen wie Google Spiel oder App Store heruntergeladen.

(4) SuperBatteryCharger

Diese gefälschte app, die sollten verlängert die Lebensdauer der Ihr Handy-Akku, sondern stattdessen teure SMS Nachrichten verschickt, traf auch das Vereinigte Königreich im Frühjahr. Es versteckte sich in Push-anzeigen auf beliebte apps und gelungen, einige Schäden zu tun, bevor die Warnung verschickt wurde. Die app verlangt das Recht zum Senden und Lesen von SMS-Nachrichten, und das sollte ein Warnsignal sein, denn es gibt keinen Grund, warum eine Verlängerung der Akku-app in der Lage dazu sein sollte.

(5) LuckyCat

LuckyCat ist der Name einer bösartige Kampagne, die sowohl für Windows als auch für Mac OS Benutzer, vor allem in Indien und der Energie der Japans und der Luft-und Raumfahrtindustrie, hit, aber auch tibetische Aktivisten waren das Ziel. Es war ein Spywareprogramm, das chinesische Hacker hinter waren, und sie empfingen auch weit verbreitete Malware für Android-Plattform über infizierte apps. Wenn eine infizierte Anwendung installiert wurde, konnte eine "Hintertür" eröffnete also vertrauliche Informationen aus dem Telefon gestohlen werden.

Kevin Freij ist CEO von MyMobileSecurity. Im Jahr 2009 gegründete MyMobileSecuirty entwickelt und vertreibt Sicherheit apps für Smartphones. Die apps, die MYMobileProtection und MYAndroid-Schutz hat mehr als 6 Millionen Downloads und mehr als 100.000 Neukunden pro Woche. MYMobileSecurity arbeiten mit mehr als 60 Teleoperators auf der ganzen Welt und bald startet eine neue Security-app für Kinder mit Smartphones namens MYMobile Familie Schutz. Sehen Sie mehr auf mymobilesecurity

« Back