Digitale EU-Kommissar Telekom Plan wiederholt alte Prioritäten

2013-12-28  |  Comebuy News

Europas digitale Agenda Kommissarin Neelie Kroes am Mittwoch vorgestellt, was sie nannte, einen neuen 10-Punkte-Plan für Telekommunikation und Breitband, aber die Punkte vertraut sind.

Comebuy Verwandte Artikel: EU-Kommissar warnt Mitgliedstaaten zurück Breitband in neuen BudgetEU will Sender aufzugeben, noch weitere Frequenzen für BroadbandEU fragt Länder, um Bandbreite frei, für mobile InternetEU Länder drahtloses Breitband 2013EU Kommissar 800-MHz-Band widmen müssen: Staaten müssen zusammenarbeiten, auf Cybersecurity

Der Plan zeigt vorhandene Mechanismen: staatliche Beihilfen, Standort Europa verbinden, die Funkfrequenzen Programm und das Telekom-Paket wurden alle grünes Licht gegeben im vergangenen Jahr.

Aber Kroes sagte in einer Rede am Mittwoch, dass obwohl Rahmenbedingungen vorhanden sein können, mehr Arbeit getan werden muss, bei der Bereitstellung auf sie.

"Ich bin in einer kämpferischen Stimmung, und Europa kann nicht warten. Wenn die letzten drei Jahre mir alles gezeigt haben, ist es dass Breitband ist wichtig für unsere Zukunft. Das ist nicht etwas, was ich loslassen können. Müssen wir diese Investition liefern,"sagte sie.

Im Bereich des Europäischen Binnenmarktes Kroes sagte: "ganz einfach: die konsequentere Regeln, die weniger die Hindernisse. Wenn Sie schauen, um zu investieren, Sie Gesicht viele Barrieren: aufwändige Planung Regeln; abweichende Netzzugangspreise und Produkte; nicht verfügbar-Spektrum, oder was auch immer. Die Lösungen müssen genauso vielfältig sein. Wir brauchen eine strategische Vision und ein Programm von pragmatischen Maßnahmen: detaillierte, technische, durchdacht. "

Im Juli wird ein Breitband-Paket mit strengen Regeln über die Netzzugangsbedingungen der Kommissar dargelegt. Kroes sagte ihr Ressort war noch Rücksprache mit GEREK (der Körper von europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation) und hoffte, detaillierten Entwurf einer Empfehlung von Juli zu veröffentlichen.

Eine neue drahtlose Aktionsplan, im Frühjahr sollen Spektrum verfügbar und ohne überschüssige Duplizierung zugewiesenen stellen. Kroes hinzugefügt, dass die Kommission Sanktionen einsetzen würde, wenn Mitgliedstaaten der Europäischen Union nicht zum Freigeben von Frequenzen für drahtlose Breitband nach den geltenden Regelungen.

In den kommenden Wochen wird die Kommission auch due veröffentlicht eine Studie über Internet-Geschwindigkeiten, Leitlinien zur Netzneutralität, ein Grünbuch über Connected TV eine neue Empfehlung zur Grundversorgung in der digitalen Gesellschaft und die lang ersehnte Cyber-Sicherheitsstrategie--Entwürfe davon bereits weit verbreitete Kritik provoziert haben. Eine öffentliche Konsultation zur Modernisierung Urheberrecht im digitalen Zeitalter ist auch geplant.

Kroes auf konkrete Beispiele zeigen, wo die bessere Organisation Breitbandausbau stimulieren könnte. "Ich will die Projektkosten zu senken. Ein Großteil dieser Kosten kommt einfach von hoch-und Tiefbau und tu was unsere vorgeschlagene Gesetzgebung. Wir wollen sicherstellen, dass die Sache im Weg ist nicht nur dumm Ineffizienz: Menschen auf der Straße oft Graben, wenn sie es nur einmal tun müssen. Komplexe Planung Regeln, die nur das gesamte Projekt zu teuer machen, "sagte sie.

"Ich will keinen Zersplitterung des Binnenmarktes durch Land-Ansatz und ich will heute Rechtsvakuum entweder. Ich will die EU die wirksamsten Mittel zur Verfügung zu verwenden."

« Back