DISH Network startet $25,5 Milliarden Gebot für Sprint Nextel

2013-12-30  |  Comebuy News

Teller-Netz hat ein Gebot Funker Sprint Nextel, in der Hoffnung, aus einem rivalisierenden Angebot von japanischen Netzbetreiber SoftBank näherbringt erwirbt US$ 25,5 Milliarden gemacht.

Comebuy Verwandte Artikel: Dish Network startet $25,5 Milliarden Gebot für Sprint NextelSprint bietet $2,1 Milliarden für restliche Anteile an ClearwireDish Zähler Sprint mit höheres Gebot für ClearwireSprint bietet Sie während des Wartens auf Urteile, $2,1 Milliarden für restliche Anteile an ClearwireDish nicht auf mobile Angebote Ergen sagt

Die Satelliten-Dienstleisters Fusionsvorschlag Sprints Vorstand des Verwaltungsrates bietet $17,3 Milliarden in Bar und $8,2 Milliarden auf Lager. Sprint-Aktionäre $7 pro Aktie, basierend auf Dishs Schlusskurs am 12. April erhalten würde, so das Unternehmen in einer Erklärung am Montag.

Dies ist nicht das erste Mal Teller mit Sprint zu tun bekommen hat. Im Januar legte es ein Gebot über Clearwire, werfen einen Schraubenschlüssel Sprint Nextel-Deal, den mobilen Breitband-Partner zu kaufen. Im Rahmen des heutigen Deal wird Gericht mit Frühling und Clearwire konsultieren, wie sie vorgehen wollen.

Gericht sagte ihren Vorschlag eine überlegene Alternative zu den ausstehenden SoftBank-Vorschlag.

"Sprint profitieren Aktionäre von einen höheren Preis mit mehr Geld und dabei die Möglichkeit, mehr sinnvoll in einem kombinierten Dish/Sprint mit einer wesentlich verbesserten strategischen Position und erhebliche Synergien, die nicht erreichbar durch den ausstehenden SoftBank Vorschlag.", sagte Charlie Ergen, Vorsitzender von Dish.

Ein wesentlicher Vorteil des Deals ist die kombinierten Spektrum-Ressourcen, die helfen der Angebot höheren Geschwindigkeiten und wachsende Datenmengen, laut Gericht zu behandeln.

"Wenn du gehst, um große Datenmengen haben Sie besser ein großes Rohr, und niemand wird eine bessere Leitung als Gericht-Sprint haben", sagte Ergen während einer Telefonkonferenz das Geschäft präsentieren.

Gericht ist das Hinzufügen, dass 45 MHz Spektrum des Vermögens, der Sprint bereits hat und sagte, die mit Clearwire es kombiniert die Grundlage für ein Netzwerk legen würde, das nutzt was unterschiedliche Frequenzen bieten. Sprints Spektrum mit 850MHz bietet die Abdeckung, während Mid-Band Spektrum deckt kombiniert mehr Gebiete wie Städte, die von Clearwires 2,5 GHz Netz an Orten mit einer sehr großen Anzahl von Benutzern abgeladen bekommen kann besiedelten, nach Ergen.

Integration von Satelliten und Mobiltelefonverträge würde auch Nutzer profitieren.

"You want to können angeschlossen werden, wo immer Sie sind, und soll in der Lage, Ihr Fernsehen, egal wo Sie sind und Sie nicht zweimal bezahlen will," sagte Ergen.

Ergen vorstellt mit Dishs Armee von Installationsprogrammen, feste Breitband auf der Grundlage von LTE zu unterversorgten Teilen der USA zu bringen

"Das ist nicht etwas, das wir dachten gestern," sagte Ergen. "Dies ist das Ergebnis vieler Jahre Arbeit wo habe wir eine Menge Dinge im Ort, setzen sei es beim Kauf des Spektrums, Auktionen, der Übernahme von Sling Media eingeben. All diese Dinge kommen zusammen jetzt mit der Fusion mit Sprint."

SoftBank angekündigt im Oktober letztes Jahr hatte, daß es es hat ein Abkommen zu erwerben, eine 70-prozentige Beteiligung an Sprint für $20 Milliarden erreicht.

"Es gibt eine $600 Millionen-Trennung-Gebühr, die wir mehr als bereit sind zu zahlen. So werden sie ziemlich gut zu tun,"Ergen sagte und fügte hinzu, dass Softbank etwa 5 Prozent der kombinierten Dish-Sprint besitzen würde.

Sprint sagte, es erhielt die "unaufgeforderte Vorschlag von Dish Network erwirbt das Unternehmen" und der Vorstand wird den Vorschlag nun sorgfältig bewerten. Das Unternehmen plane nicht weiter kommentieren, bis die Zeit reif ist, hieß es.

« Back