Diskutieren Sie über die neuesten Entwicklungen auf Acer

2013-08-14  |  Tablet pc News

Dies berichtet der taiwanische Branchendienst 'DigiTimes' unter Berufung auf Quellen aus der dortigen Mobilfunkindustrie. Mindestens die Hälfte der neuen Smartphone-Modelle von Acer soll im Jahr 2010 auf Google Android basieren, heißt es weiter.

Obwohl derzeit alle PC-Hersteller in einer andauernden Krise stecken, hat es Acer mit am schlimmsten erwischt. So brachen die Verkaufszahlen binnen eines Jahres um gut 44 Prozent ein, während der durchschnittliche Umsatzrückgang der Branche im selben Zeitraum bei knapp 20 Prozentpunkten lag.

Acer ist zwar mit einem Marktanteil von rund zehn Prozent nicht einer der größten Player auf dem PC-Markt, besetzt aber in Deutschland immerhin Ranglisten-Platz 4 hinter Apple, Lenovo und HP. Der Hersteller hat sich bislang besonders durch seine Unterstützung von Windows 8 hervorgetan. So ist Acer einer der wenigen Hardware-Hersteller, dessen Produkte im Microsoft-Store stehen. Zudem stammt das erste Windows-8-Tablet im 8-Zoll-Format von Acer.

Für das vierte Quartal ist außerdem die Einführung der Modelle F1, L1, E1 und C1 mit Windows Mobile geplant. Acer ist noch nicht lange als Hersteller von Smartphones aktiv. Bisher konzentrierte sich das Unternehmen vor allem auf Computer, doch wegen der wachsenden Popularität von Smartphones wollen die Taiwaner auch in diesem Marktsegment mitmischen.

« Back