DOJ genehmigt Google-Übernahme von Motorola Mobility

2013-12-28  |  Comebuy News

Das US-Justizministerium hat Googles Übernahme von Handy und Tablet-Hersteller Motorola Mobility für ca. US$ 12,5 Milliarden, genehmigt, nach Genehmigung der Europäischen Kommission früher in den Tag.

Comebuy Verwandte Artikel: Google zu erwerben von Motorola für ' über $12,5 Billion'Motorola Mobilität Aktionäre genehmigen Google AcquisitionGoogle, Motorola-Datei für Fusion Spiel in vielen CountriesGoogle CEO Larry Page Blogs auf warum er Motorola MobilityUS kauft Bremsen auf Google-Motorola angewendet

Google wartet noch Genehmigungen aus China, Israel und Taiwan bevor der Deal endgültig ist. Kanadas Untersuchung läuft auch. Der Suchriese sagt noch, dass sie hofft, dass der Erwerb wird geschlossen "Anfang 2012."

Das DOJ am Montag stimmte auch Angebote von Apple, Microsoft und Research in Motion (RIM) einige Patente von Nortel Networks sowie Apples Kauf von einigen Novell-Patente erwerben.

Das DOJ Antitrust Division "festgestellt hat, dass jede Akquisition ist unwahrscheinlich, dass Wettbewerb erheblich zu verringern," sagte die Agentur in einer Pressemitteilung. Dem Justizministerium der USA hat seine Untersuchungen in drei Geschäfte geschlossen.

Googles Übernahme von Motorola sagte kaum große Änderungen an der Mobilfunk-Branche führen, dem Justizministerium der USA.

"Die Belege dafür, dass Motorola Mobility eine lange und aggressive Geschichte hat suchen, um ihr geistiges Eigentum zu nutzen und bei längeren Streitigkeiten mit Apple, Microsoft und andere engagiert hat," sagte das DOJ. "Wie Googles Akquisition von Motorola Mobility unwahrscheinlich, dass die Politik wesentlich zu ändern ist, zufolge die Division übertragen des Besitzes der Patente nicht wesentlich aktuelle Marktdynamik verändern würde."

Apples Übernahme von Novell-Patente, die wichtig für die Open-Source-Community wird den Markt ändern weil Novell begangen hatte, die Patente mit lizenzfreien Lizenzen für den Einsatz in Linux, sagte dem Justizministerium der USA.

Der Erwerb von mobilen Patente von Microsoft und RIM sollte Wettbewerb nicht weh, weil der beiden Unternehmen "geringe Marktanteile in mobilen Plattformen würde vermutlich eine Strategie zu Rivalen... Schaden machen unrentabel," sagte das DOJ.

Getrennt, hat die Europäische Kommission am Montag auch den Google/Motorola-Deal.

Google kündigte die Vereinbarung zur Übernahme von Motorola Mobility, darunter 17.000 Patente und 6.800 Anwendungen, im August. Viele Analysten sah das Abkommen als Versuch von Google, seinen Android-Betriebssystem vor Patentansprüchen von Konkurrenten zu schützen.

Rockstar Bidco, eine Partnerschaft mit RIM, Microsoft und Apple, wurde gegründet, um Nortel-Patente in einem Juni Insolvenz Auktion zu erwerben. Der Konzern zahlte $4,5 Milliarden.

Apple vorgeschlagen zu kaufen-882 Novell-Patente von CPTN Holdings, eine Partnerschaft, einschließlich Apple, Microsoft, Oracle und EMC, nachdem dem Justizministerium der USA im April eine Vereinbarung getroffen, die verschwiegen, dass Microsoft die Patente zu erwerben. Novell ist der Distributor des SUSE-Linux-OS. CPTN kaufte die Patente für $450 Millionen.

« Back