Dolby bezieht sich von Smartphone-Audio Smartphone-Kamera-Technologie

2014-01-08  |  Comebuy News

Dolby ist immer in der Smartphone-Kamera Spiel mit einem neuen mobile-imaging-Technologie, hat heute auf dem Mobile World Congress bekannt gegeben. Die neue Technologie ermöglicht High Dynamic Range-Bilder in JPEG-HDR, gespeichert werden, die den hohen Kontrast-Effekt besser speichern als JPEG-Dateien beibehält. Siehe alle MWC News.

Comebuy Verwandte Artikel: Unified Color Technologies HDR PhotoStudio ReviewTurn Ihre Fotos in auffallend hoch dynamischen Bereich Bilder mit EasyHDR ProHow dramatische Bildern mit hohen dynamischen RangeSony Handycam HDR-SR12 ReviewThe besten apps erstellen Sie High Dynamic Range (HDR) Fotos erstellen

Wenn Sie sich nicht um eine Fotografie-Enthusiasten sind, könnte dies nicht viel für Sie bedeuten. High Dynamic Range (HDR) erfasst grundsätzlich höhere Reichweite zwischen den hellsten und dunkelsten Bereichen eines Fotos als ein Standardfoto. Die Dolby-imaging-Technologie speichert automatisch die HDR-Fotos zu JPEG-HDR, sodass Sie nicht extra zu tun, nachdem Sie das Bild aufgenommen.

HDR für Smartphones nichts neues; viele Handy-Kameras, wie das iPhone 4 s und das neue HTC einzeilige Telefone haben es als Aufnahme-Option. Auf die Handys die Kamera nimmt zwei oder drei Schüsse und erstellt ein zusammengesetztes Bild mit der hellsten und dunkelsten Bereiche. Aber manchmal HDR blickt ein wenig, Naja, seltsam.

Heutige Smartphone-Kamera-Sensoren sind 10-Bit auf 14-Bit JPEG ist 8 Bits Wenn ein HDR-Bild in ein JPEG-Format konvertiert wird, verlieren Sie sehr detailreich. JPEG-HDR ist im Grunde eine Lösung dafür, dass HDR-Metadaten in Ihrem Foto, aber noch in einem nutzbaren, rückwärts-kompatibel-JPEG-Format.

Dolby und Smartphones

Dolby hatte seine Hand in der Smartphone-Arena für ein paar Jahre jetzt mit seinen Dolby Digital Plus audio Enhancement-Technologie. Wir haben Dolby Digital Plus einige Handys wie das Nokia N8, das LG Revolution, und das LG-Spektrum sowie ein paar Tabletten gesehen. Dolby Digital Plus auch auf einem Nokia-Mobiltelefon, das heute auf dem Mobile World Congress angekündigt werden.

Bisher Dolby noch nicht offenbart bestimmten Handy-Modellen, die die imaging-Technologie verwendet wird, aber das Unternehmen geht eine Partnerschaft mit Qualcomm und TI Chipsatz-Hersteller.

Auf der CES 2012 im Januar sahen wir Handy-Hersteller einen großen Nachdruck auf qualitativ hochwertige Kameras. Es macht Sinn, auch, da mehr Menschen ihre Telefone als ihre primäre Kamera benutzen. Nokia wird voraussichtlich eine Kamera-zentrierte Telefon zu starten, während HTC hat nun seinen eigenen proprietären imaging Chip und Kamera-Software für seine neueste Linie der eines Handys.

Schauen Sie für weitere Blogs, Geschichten, Fotos und Videos von der weltweit größten mobilen Show PCWorlds vollständige Erfassung des Mobile World Congress 2012.

« Back