Drei Android Schwarzmärkte, die durch das FBI beschlagnahmt

2013-11-11  |  News

Es war voll von Nachrichten in letzter Zeit über das FBI illegale Websites übernehmen und jetzt ist es Zeit für drei Android Verwandte zu kommen. Heute haben drei app-Märkte, die illegale Inhalte anbieten, wurden beschlagnahmt und 9 Personen wurden die Durchsuchungsbeschlüsse für erteilt.

Die Operation wurde auf einer globalen Skala, mit Hilfe der französischen und niederländischen Behörden ausgeführt. Die Websites beschlagnahmt, are?applanet.net, appbucket.net und snappzmarket.com und sie hielten ihre Inhalte außerhalb der USA, nach den Beamten.

Nach der Assistent Anwalt für das Department of Justice Criminal Division, Lanny A. Breuer, mobile apps für die US-Wirtschaft sehr wichtig geworden und sie müssen sich beschützen, was eigentlich sehr wahr. ?Er erklärte auch, dass "die Strafkammer engagiert sich auf die Zusammenarbeit mit Partnern Durchsetzung Gesetz zum Schutz von der Machern von diese apps und andere Formen des geistigen Eigentums von denen, die versuchen, es zu stehlen."

Leider gibt es für Entwickler noch mehr Websites und Anwendungen, die Raubkopien anbieten, obwohl sie wahrscheinlich auch in Zukunft genutzt werden. Einige können sogar ihre Türen schließen selbst geschlossen, weil niemand FBI Besuche mag.

Android wird wohl immer ein Ziel für "Piraten," wegen seiner offenen Natur sein. Auch bekommen Android Benutzer Kostenlose Apps verwendet wie fast alles vor ein paar Jahren zu befreien und nun Entwickler versuchen, ihre Investitionen durch Laden Geld für Premium-apps wiederherstellen.

« Back