Drei Möglichkeiten Windows 8 wird Ihr Bildschirm passen.

2013-12-30  |  Comebuy News

Apples neues iPad ist die Nachricht mit seinem Retina-Display dominiert, die "den Atem wegnimmt". Microsoft will jeder wissen, dass Windows 8 soll im Oktober veröffentlicht werden viele Arten von Displays, einschließlich Netzhaut-wie Quad-XGA-Displays unterstützen wird. Dies soll ermöglichen Metro apps auf Tabletten und große Bildschirme gut aussehen, aber einfach für Entwickler erstellen.

Comebuy Verwandte Artikel: Apple iPhone 4-Retina-Display-behauptet DisputediPhone 4: Was ist ein Retina-Display?Apples Retina-fähige Web-Update zeigt die Pixel hinter der MagicRemains des Tages: nehmen Sie Ihr Bestes Foto

Am Mittwoch, David Washington, senior Programmmanager für Microsofts User Experience Team, detailliert auf dem Building Windows 8 Blog wie Windows 8 nicht nur Geräte von verschiedenen Bildschirmgrößen und Auflösungen, sondern auch Bildschirm dichten aufnehmen kann.

Hier sind die drei Möglichkeiten, ein Bildschirm, und wie sie die Microsoft in Windows 8 Adressierung ist zu messen.

1. Die Bildschirmgröße

Washington sprach die wenigsten an Bildschirmgröße--die Diagonale, Ecke-zu-Eckbalkon Messung des Anzeigebereichs des Bildschirms. Die Bildschirmgrößen verfügbar für Geräte variiert immens, von 1 Zoll in handheld-Geräte bis weit über 600 Zoll in einem Stadion-Display. Microsoft konzentriert sich auf Bildschirmen für drei hauptsächliche Verwendung: "Schiefer", die tendenziell 10.1 bis 17 Zoll, "Arbeitspferd PCs" in der Regel von 12 bis 15,6 Zoll und "Familie Hubs", das sind entweder große Monitore oder, häufiger, high-Definition-Fernseher 23 Zoll und größer. Windows 8 vor allem auf das Metro-Interface soll aussehen und funktionieren gut in allen drei Szenarien.

2. Bildschirmauflösung

Microsoft hat eine große Menge von Gedanken in Bildschirmauflösung, die variiert, wie Bildschirmgröße. Eine der wichtigsten Überlegungen war bei der Definition einer Mindestauflösung von 1024 x 768 Pixel für die Anzeige von Metro-apps erforderlich. Washington wies darauf hin, dass dies 98,8 Prozent der Windows 7-Installationen unterstützen würden und das Minimum wäre apps reicher machen sowie zu verhindern, dass Entwickler apps bei Auflösungen darunter testen. In ähnlicher Weise um die Einrastfunktion zu verwenden, wodurch mehrere apps auf den Bildschirm zu teilen, ist eine minimale Auflösung von 1366 x 768 erforderlich, wodurch eine 1024 Pixel breiten app sowie einer 320 Pixel breiten-Sidebar.

Bezug auf die maximale Auflösung, sagte Washington, "Metro Style apps auf einem Bildschirm so groß wie 30 Zoll mit einer Auflösung von 2560 x 1600 ausgeführt werden können." Obwohl es unklar ist, ob dies bedeutet, dass die Metro nicht auf einer höheren Auflösung läuft, ist es wahrscheinlicher, dass dies ein Beispiel für eine große Auflösung, die Metro unterstützt.

3. Bildschirm Dichte

Bildschirm Dichte als Maß wurde bis vor kurzem nicht viel benutzt. Bildschirm oder Pixel-Dichte bezieht sich auf die Anzahl der Pixel in einem physischen Bereich, auch bekannt als Punkte pro Zoll (DPI). Apple macht das Konzept populär, wenn es zuerst das Retina-Display in seinem iPhone 4 eingeführt, und Kritiker die 9,7-Zoll, 2048 x 1536 Auflösung, 264 DPI-Version in das neue iPad schwärmen. Seit das neue iPad doppelt so viele Pixel in jeder Dimension, Bildschirm, die Elemente in iOS um 200 Prozent skaliert werden, damit sie nicht winzig aussehen und bleiben freundlich zu berühren.

Windows 8 wird eine viel breitere Palette von Geräten als iOS, unterstützen, so dass Microsoft drei Skalierungsfaktoren vorgesehen ist, denen apps zu automatisch angepasst werden, so dass sie auf jedem Bildschirm entsprechend angepasst werden:

100 Prozent: typische Bildschirme mit Auflösungen um 1280 x 800 und ca. 116 DPI. 140 Prozent: HD Tabletten mit full HD 1920 x 1080 Auflösung auf einem 11,6-Zoll-Bildschirm bietet 190 DPI. 180 Prozent: für Quad-XGA mit 2560 x 1440 Auflösung auf einem 11,6-Zoll-Bildschirm bietet 253 DPI verwendet.

« Back