Ecuador bis Mittwoch auf Assange Asyl Anfrage zu erfüllen

2014-01-08  |  Comebuy News

Ecuadors Außenminister Ministerium präsentieren am Mittwochmorgen Präsident des Landes die Ergebnisse seiner Beratungen über den Antrag auf Asyl von WikiLeaks-Gründer Julian Assange.

Comebuy Verwandte Artikel: WikiLeaks-Chef Assange unwahrscheinlich, sich PoliceWikiLeaks' Assange ergeben sucht Asyl in EcuadorWikiLeaks' Julian Assange im Gericht TodayJudge genehmigt die Auslieferung von WikiLeaks 'AssangeWikiLeaks Assange appelliert an UK Supreme Court zu Fall

Assange hat seit Juni in Ecuador Botschaft in London Zuflucht. Er wird voraussichtlich von der britischen Polizei wegen Verletzung seiner Kautionsbedingungen, wenn er von der Botschaft, ein Problem, die Ecuador mit die britische Regierung zu lösen auftaucht, entscheidet sie über Asyl für Assange verhaftet werden.

Ein Bericht über Assanges Antrag werden morgens Präsidenten Rafael Correa für seine Entscheidung, Ricardo Patiño Aroca, Ecuadors Außenminister, präsentiert Handel und Integration, sagte in einer Twitter-Nachricht späten Dienstag in Ecuador. Der Minister habe nicht gesagt, ob in der Sitzung beschlossen werden würde.

Frühere britische Zeitung The Guardian berichtete, dass Correa Assange Asyl gewähren dem unbenannten Vertreter innerhalb der ecuadorianischen Regierung zugestimmt hat.

Aber Correa sagte, dass keine Entscheidung in einer Twitter-Nachricht späten Dienstag erreicht wurde. "Das Gerücht des Asyls für Assange ist false. Es gibt noch keine Entscheidung in dieser Hinsicht. Ich Bericht von Außenpolitik-Ministerium Warte,"sagte Correa.

Die Meldung von Missständen-Website veröffentlicht, undichte Depeschen und andere Informationen, die mehrere Regierungen und internationalen Unternehmen zu verlegen.

Assanges Antrag auf Asyl kam, nachdem er einen Kampf im britischen Obersten Gerichtshof seine Auslieferung nach Schweden zu blockieren, zur Befragung für Behauptungen über Sexualdelikte verloren. Assanges Unterstützer befürchten, dass er aus Schweden, in die USA um vor Gericht des Landes Espionage Act übertragen werden könnte.

Assange, ein australischer Staatsbürger, soll im Juni auf der Ecuador Regierung, die besagt, dass nach Aussagen aus seinem Land, es ihm unmöglich war, in seine Heimat zurück und ihn "in einem Zustand der Hilflosigkeit wirft von angefordert wird, um durch das Königreich Schweden, verhört werden, wo ihre leitenden Mitarbeiter offen über mich hergefallen, und untersuchte mich für politische Verbrechen in den Vereinigten Staaten von Amerika geschrieben habenein Land, wo die Todesstrafe für solche Vergehen noch in Kraft ist. "

John Ribeiro umfasst Outsourcing und allgemeine Technik, die aktuelle Nachrichten aus Indien bei der IDG News Service. Folgen Sie John auf Twitter bei @Johnribeiro. John's E-mail-Adresse ist john_ribeiro@idg.com

« Back