Eine Rezession erwartet, fordert Gartner 'schöpferischen Zerstörung'

2013-12-28  |  Comebuy News

ORLANDO--Gartner Inc. sieht eine weitere Rezession kommen, die zu führt es Haushalte gleichzeitig verschärft, die Technologie zur Bewältigung gesellschaftlicher und collaborative computing Trends gezwungen sein wird.

Comebuy Verwandte Artikel: Gartner: die Zukunft davon? Fertig machen zum Schlag Zeug UpIT Industrie zweite Dotcom-BustGlobal, die es nach oben $3 Billionen in 2007iPad ausgeben und rivalisierenden Tabletten stumpfen PC-ShipmentsTablets PC-Verkäufe kannibalisieren weiterhin zu vermeiden

Bei seiner jährlichen Symposium/ITxpo hier Gartner-Analysten angeboten eine großzügige Dosis von Warnungen und Vorhersagen, gesichert mit Daten beschrieben um einen Fall zu machen, den IT-Manager vor einer Periode der "beispiellosen Unsicherheit," als Gene Hall stehen, Gartner CEO.

Diese Unsicherheit kann beginnen mit der Wirtschaft.

"Die zweite Rezession zu schlagen," sagte Peter Sondergaard, Gartner global Head der Forschung, der sagte, dass IT-budgets wird das Gefühl einer Rezession Auswirkungen nächstes Jahr.

Gartner-Analysten fordert IT-Manager "reimagine" ihrer Abteilungen und auf einer "postmodernen Welt", angetrieben von Information, Zusammenarbeit und Mobilität vorbereiten. Organisationen zu gewinnen Sondergaard sagte, stellen ihren Kunden in der Mitte des Designs und führen sie mit Einfachheit.

Diese Benutzer-Engagement mit Unternehmen wird mit einer starken Zunahme von nicht-PC-Geräte geholfen werden.

Im vergangenen Jahr weniger als 20 Millionen Tablet-PCs wurden verkauft, aber bis 2016, Gartner schätzt, dass 900 Millionen Tabletten im Einsatz - eine für jede achte Person auf dem Planeten.

Bis 2015 schätzt Gartner die Entwicklung mobiler Anwendungen für Smartphones und Tablets PCs von einem Verhältnis von vier zu eins übertreffen wird.

Benutzer werden versuchen, höhere Ebenen der Interaktion mit Unternehmen wird, und es bis zu Unternehmen, "Kontext bewusst" Erfahrungen liefern, die ein Kunde Lage, Interessen und kaufen "Einstellungen", als Kunden, die ihrerseits wissen in ihre eigenen sozialen Netzwerke für Beratung zu erschließen.

Diese Trends haben einen direkten Einfluss auf Ausgaben, insbesondere auf social-Networking Business marketing-Organisationen.

"Ihre GMO kann ein größeres IT-Budget, als Sie es tun", sagte Sondergaard.

IT-Manager auch aufgefordert wurden "kreative Zerstörung" betrachten wie organisatorische Wände reduzieren, so dass Unternehmen "zusammen, innovate" können, sagte Tina Nunno, ein Gartner-Analyst. "Perfektionismus zu zerstören und kalkuliertes Risiko zu umarmen," sagte sie.

Eine Person, die die Präsentation gehört war Amin Nanji, Direktor der technischen Dienstleistungen für b.c. Schnaps Verteilung in Vancouver, British Columbia. Er sagte später, dass "die Art und Weise, wir liefern es sich ändern muss; Wir müssen nicht die Stücke, nur die Infrastruktur dahinter zu besitzen. Das bedeutet, dass mein Fokus auf Business beruhen sollte,"sagte er.

Soweit die kreativer Zerstörung geht, sagte Nanji, "Ich liebe es gibt es viele alte Sachen, die wahrscheinlich schon seiner Zeit überlebt hat."

Nanji sagte, ob kreativer Zerstörung als Bedrohung gesehen wird "Ich denke, das ist eine Wahl. Sie erschrecken jemand entweder oder Sie begeistern sie: Schreck, sie in Bezug auf sie sind dabei, etwas zu verlieren oder Sie begeistern sie in Bezug auf das freuen, was sie wollen. "

Lesen Sie mehr über es Führung in Computerworld der IT Leadership Topic Center.

« Back