EMC übernimmt Amazon, Microsoft mit Public-Cloud-alternative

2013-12-30  |  Comebuy News

EMC heute enthüllt eine neue Produkt-Initiative namens Projekt Nil, die erwartet werden weltweit erste kommerziell erhältliche komplett, Web-Skala Storage-Infrastruktur für Rechenzentrum, wenn es in der ersten Hälfte des nächsten Jahres startet.

Comebuy Verwandte Artikel: EMC und Rackspace bringen globale Partnerschaft A/NZEMC-Joins OpenStack, vergleicht es mit Linux DevelopmentEMC-Terremark Tinte gemeinsamen Wolke AgreementRSA Präsident ließ, um Wolke Job bei übergeordneten EMCEMC und VMware Spin, große Daten/Wolke Abteilung nehmen

Die Maschinen bieten eine "elastic Cloud Speicherplattform", die ausgerichtet ist auf die Bereitstellung von private Cloud-Kontrolle, Sicherheit und Flexibilität, mit der Skala, die Wirtschaft und die Benutzerfreundlichkeit im allgemeinen Zusammenhang mit der öffentlichen Cloud sagte EMC.

Sie werden eine schnelle und vereinfachte Kaufprozess--erhalten ein komplettes System innerhalb von 48 Stunden--rühmen und werden direkt herauszufordern, webbasierte Umzugsservice von Leuten wie Amazon und Microsoft, hat das Unternehmen.

EMC wird nutzen Technologien aus der Software defined Speicherplattform, ViPR und unified Storage Familie, VNX im Projekt Nil, die blockieren, Datei und Objekt am Web-Skala. President und COO David Goulden rief die Initiative "revolutionär".

Da Daten weiter zu explodieren, suchen Organisationen auf der ganzen Welt nach Möglichkeiten, es in eine einfache und kostengünstige Möglichkeit zu speichern. Amazon hat eine klare Führung im öffentlichen Raum genommen, indem Sie eine online-Plattform für solche Funktionen bereitstellen.

Jedoch viele Kunden haben zitiert Sicherheit und Vertrauen Bedenken als hielt sie zurück aus Übertragung sensibler Unternehmensinformationen in der Wolke.

Bis jetzt wurde es kein Produkt, das vollständig die Produktivität und Kosten Vorteile von Web-basierten Services, umfasst, wobei Kunden, ihre Daten im Haus zu halten.

Mit Projekt-Nil nimmt EMC eine riskante Wette auf Amazon und Microsoft versucht Kunden weg von seiner High-End-Speicherprodukte zu locken, bieten eine legitime Alternative zu den mehr sicherheitsbewusster CIOs zu bekämpfen.

Mit den Produkten, die nicht bis zum nächsten Jahr gestartet werden soll kann es zu früh, um über Wirtschaft zu spekulieren sein. Jedoch hat Jeremy Burton, Executive Vice President, Product Operations und Marketing, EMC, bereits prognostiziert, dass die neue Produktpalette kostet 40 bis 60 Prozent weniger als öffentlichen Cloud-Optionen.

"Um wettbewerbsfähig zu sein, wir planen, liefern diese Systeme zu einem günstigeren Preis als Web operierenden Anbieter heute tun", sagte Burton. "Und wir möchten sie als einfach zu kaufen und zu konsumieren als public Cloud Services so einfach zu machen.

"So wird ein CIO diese Infrastruktur zu geringeren Kosten als Übergabe Unternehmensdaten an Web-Skala public Cloud Anbieter umsetzen können. Und Dienstleister werden in der Lage, ihre eigenen Leistungen im Wettbewerb mit den großen Jungs zu stehen."

Burton fügte hinzu, dass öffentliche Cloud-Angebote tatsächlich viel teurer sein können, als Menschen annehmen, und auf Preispunkt allein, gibt es eine Öffnung im Markt für EMC plant zu bieten.

"Kunden, die sie heute nutzen erkennen werden, dass public Clouds langfristig nicht billiger sind," sagte er. "ihre Attraktivität ist schnell und bequem-Bereitstellung, dem wir mit einem neuen Go-to-Market-Modell für EMC bieten möchten: gehen Sie online, bestellen, was Sie brauchen, es zu kaufen und verwenden Sie es in Ihrem Rechenzentrum.

"Um es unseren Kunden leicht machen, wir vereinfachen und rationalisieren den Konfigurationsprozess. Unsere Vision ist, dass Sie möglicherweise zu Emc, so wie alle e-Commerce-Website, und optimieren Ihre Systeme nach Datei, Block oder Objektspeicherung.

"Vermeiden Sie die Wartezeiten der Einreichung ein Ticket mit interner IT Help Desks, während Ihr CIO der Erschwerung von unberechtigten, nicht konform Schatten IT vermeidet."

« Back