Samsung Galaxy Core Prime: Einsteigermodell mit 64-Bit-CPU zertifiziert

2014-11-26  |  News

Im Netz sind Infos zu einem weiteren neuen Samsung-Handy aufgetaucht: Beim Modell mit der Bezeichnung SM-G360P handelt es sich vermutlich um eine Variante des Galaxy Core Prime, die für den US-Markt gedacht ist. In punkto Ausstattung liefert Samsung solide Einsteigerklasse.

PhoneArena zufolge handelt es sich beim SM-G360P, das von der FCC zertifiziert wurde, wahrscheinlich um einen Ableger des Galaxy Core Prime. Das hat einen 4,5 Zoll großen AMOLED-Screen mit 480 x 800 Pixel Auflösung. Im Inneren steckt der 64-Bit-fähige Vierkernprozessor Snapdragon 410, der mit 1,2 GHz arbeitet.

Der Arbeitsspeicher fasst 1 GByte Daten – das ist nicht viel, für die niedrige Auflösung aber gerade noch ausreichend.

Moderat fällt auch die Kameraauflösung aus: Die Rückcam schießt Fotos mit 5 Megapixel, die Frontcam mit 2 Megapixel. Auf dem Handy läuft Android 4.4.4. Da das ein 32-Bit-System ist, kann die CPU ihre Zusatzfähigkeiten nicht ausspielen.

Ob Samsung das Galaxy Core Prime auch in Deutschland auf den Markt bringen wird, ist noch nicht bekannt.

« Back