Erste Firefox-OS-Entwickler-Handys sind bereits ausverkauft.

2014-01-08  |  Comebuy News

Die ersten zwei Entwickler-Smartphones, die mit Upstart Mozillas Firefox OS ging auf Verkauf Dienstag Morgen und dann schnell ausverkauft.

Comebuy Verwandte Artikel: Japan-Operator KDDI mulling Firefox OS PhonesGet einen kleinen Vorgeschmack auf Firefox-OS in diesem neuen Mozilla VideoMozilla Gewinne Telco, bestätigt Telefonhersteller, Unterstützung für Firefox mobile OSMozilla Firefox mobile Betriebssystem für 2013Mozilla Firefox 8 Schiffe, fügt Twitter-Suche und patches 8 Fehler

Hergestellt und vertrieben von Spanien-basierten Geeksphone, wurden die neuen Geräte sowohl als "Developer Preview" Handys zur app Maker erstellen und Testen von Anwendungen für Firefox OS interessiert beschrieben.

"Der Firefox OS Developer Preview Geeksphone Geräte verfügen über Entwicklerversion von Firefox-OS und werden freigeschaltet, so dass die Entwickler sie verwenden können, wo immer sie in der Welt sind und sie regelmäßig, mit den neuesten aktualisiert werden Firefox OS bauen," erklärte Stormy Peters, Mozillas Direktor von Websites und Entwickler Engagement in einem Blogbeitrag Montag.

Unten für Wartung

Schon vor 6:00 Uhr PDT am Dienstag waren die Geräte jedoch angeblich bereits verschwunden. Wie schreibe ich diese Geschichte nur wenige Stunden später, ist die Geeksphone-Shop-Seite zeitweise unten Wartung seit.

Auch in ihrer frühen Form scheint es, gibt es keinen Mangel an Nachfrage für diese neuen Geräte.

Firefox-OS ist ein auf der Grundlage von Linux und open Source mobile Betriebssystem, das auf im Web viel konzentriert, was der Art und Weise Googles Chrome OS tut. Nehmen weiter das OS Offenheit noch ein weiterer Schritt, jedoch Firefox OS apps wurde mit grundlegenden Web-Technologien wie HTML, CSS und JavaScript, damit jeder, der je auf eine Web-Seite zum Erstellen eines gebaut wurde.

Die beiden Geräte setzen auf Verkauf heute waren $194-Peak, mit einem Qualcomm-8225 Dual-Core 1,2 GHz Prozessor, ein 4,3-Zoll-Display, und vorne und hinten Kameras und $119-Keon, ein kleineres Gerät, das verfügt über einen Qualcomm 1GHz Cortex-A5-Prozessor, einem 3,5-Zoll-Display und 512MB RAM.

Weitere Geräte dieser Sommer

Sony, Huawei und LG sind unter den vielen anderen Telefon Schöpfern, die, denen Mozilla mit zusammengetan hat, um einige der ersten Consumer-Geräten, die mit Firefox-Betriebssystem, die voraussichtlich beginnen, zeigt sich in diesem Sommer zu erstellen. Die meisten Angaben ähnlich wie die low-End-Keon bieten werden, bemerkte Peters.

Wie gut dieses offenen Betriebssystem gegen iOS und Android Linux-basierten ergehen wird bleibt abzuwarten, natürlich, aber der schnelle Ausverkauf heute ist sicherlich ein positives Zeichen.

In der Zwischenzeit können die Interessenten die Browser-basierte Firefox-OS-Simulator anzeigen und Testen von mobilen Anwendungen auf dem Desktop oder sogar Firefox OS auf ihrer eigenen Hardware installieren.

« Back