Erste Windows-"Mango"-Phone enthüllt

2013-12-30  |  Comebuy News

Das erste Smartphone, das auf der Grundlage der neuen Microsoft Windows Phone 7 "Mango" Plattform wurde am Mittwoch in Tokio vorgestellt.

Comebuy Verwandte Artikel: WPC 2011: Steve Ballmer auf den Wettbewerb, Apple und Windows PhoneReasons Mango könnte interessant für Sie beim Kauf einer Windows PhoneMicrosoft Windows Phone 7: Teaser AdvertHands auf: Windows Phone 7 Gaming FeaturesMicrosoft demos nächste Version von Windows Phone

Das Telefon ist das erste von mehreren Handys wegen in den nächsten paar Monaten, dass Microsoft hofft seine Rückkehr auf den Smartphone-Markt als ein ernstzunehmender Akteur signalisieren.

Sie können eine Video von dem Windows Phone 7 "Mango" Smartphone und seinem Start hier ansehen.

Wenn das klingt vertraut wünschen, ist es. Im vergangenen Jahr hoffte die Firma die erste Version der Windows Phone 7 die dasselbe Ziel erreichen würde. Aber das ist nicht passiert.

Trotz immer mehrere tausend Anwendungen und im allgemeinen positive Kritiken, wurde die neue Plattform, die Windows Mobile ersetzt, an den Rand gedrängt durch einen Ansturm von neuen Android-Geräte und Updates auf Apples iPhone verbannt.

Weit davon entfernt, seinen Marktanteil steigern, sah die Einführung des neuen Betriebssystems Microsoft Aktie zu verlieren.

Microsoft erfasst 2,7 Prozent der Smartphone-Markt im ersten Quartal 2011 laut IDC. Aber ein Jahr zuvor im ersten Quartal 2010 seinen Marktanteil 7,1 Prozent, das Marktforschungs-Unternehmen hieß. Im Hinblick auf die Handys verschickt fiel mit Windows Phone 7 oder Windows Mobile von 3,9 Mio. auf 2,8 Millionen Handys in die beiden Perioden.

"Wir gingen von sehr klein bis sehr klein," sprach Microsoft CEO Steve Ballmer früher in diesem Monat auf seine Firma ist glanzlosen Auftritt.

Mango, offiziell Windows Phone 7.5, fügt einige 500 Verbesserungen der Windows Phone 7-Plattform, nach Angaben des Unternehmens. Dazu gehören eine E-mail "Conversation View", das heißt zu lange E-mail-Diskussionen effizienter, eine "Threads"-Eigenschaft, die Text, instant Messaging und Chat zusammenführt und Internet Explorer 9 für schneller surfen.

Einige dieser Verbesserungen kann gesehen werden in das neue Handy, das IS12T, die in Japan verfügbar werden. Gebaut bei Fujitsu Toshiba Mobile Communications, werden das Telefon im September oder nach. Kein Preis mitgeteilt wurde.

Das Unternehmen ist einer von mehreren Partnern, mit denen, die Microsoft auf Mango-Handys arbeiten ist. Andere sind Taiwans Acer und Chinas ZTE, aber vielleicht der am meisten erwarteten Handys werden von Nokia.

Der finnische Handy-Hersteller warf ihr Gewicht hinter Windows Phone 7 in diesem Jahr, wenn es einen weitreichenden Vertrag mit Microsoft zur Zusammenarbeit bei zukünftigen Handys und Technologien angekündigt.

Nokia verliert Marktanteile an aggressive Konkurrenten, aber es bleibt eine der weltweit größten Hersteller von Smartphones, so es das Potenzial hat, Microsoft den Markt zu verlagern.

Die Einführung des Telefons kam nur wenige Stunden, nachdem Microsoft Betriebssystem abgezeichnet und erklärte es in Verbraucher-Handys installiert werden. Das sollte bedeuten, dass zusätzliche Telefone in den kommenden Wochen bekommen werden ins Leben gerufen.

Für die japanischen Verbraucher hat das IS12T-Telefon ein 3,7-Zoll-Bildschirm und eine 13,2 Megapixelkamera. Bluetooth und WLAN sind im CDMA-basierte Telefon enthalten. Es wiegt 113 Gramm und Fujitsu Toshiba sagt, der Akku sollte mehr als 11 Tage auf Standby und mehr als 6 Stunden Sprechzeit.

Das Telefon hat 32GB Speicher und ist wasserdicht mit einer IPX5-Bewertung.

« Back