Erstellen Sie eine bootfähige Linux-Flash-Laufwerk in drei einfachen Schritten

2013-12-28  |  Comebuy News

Ein flash-Laufwerk ist eines der einzigen nützlichsten Werkzeuge, die ein Mensch besitzen kann. Damit können Sie wichtige Daten sichern, transportieren große Dateien einen Malware-verseuchten PC zu retten und sogar ein vollständiges Betriebssystem laufen.

Comebuy Verwandte Artikel: NetbootCD: ein handliches Werkzeug für die Verwaltung von Linux DistributionsWindows friert auf Login-Bildschirm: Hardware oder Windows-Problem?Universal USB Installer ReviewPeppermint Eis Linux ReviewHow Neuinstallation von Windows

Über diese letzte Option erklärte ich eine Weile zurück wie man Windows 8 auf einem flash-Laufwerk setzen. (Es funktioniert mit Windows 7 zu.) Heute reden wir über ein flash-Laufwerk Linux aufzusetzen.

Warum wollen Sie das tun? Aus zwei Gründen: um zu sehen, wie die andere Hälfte lebt, so zu sprechen, und ein Rettungs-Tool zu erstellen, die nahezu jeder Windows-bezogenen Katastrophe umgehen können.

Beispielsweise verbrachte ich vor kurzem Tage Fehlersuche ein Verwandter Malware-Befall, effektiv betriebsunfähige Laptop. Sie war besorgt darum, das System funktioniert wieder, aber sie wollte unbedingt ihre Geschäftsdokumente, persönliche Fotos und ähnliches abzurufen. (Habe ich nicht, Sie werden froh zu wissen, die Gelegenheit nutzen, sie schimpfen über Backups zu machen. Ich wartete, bis später.)

Nur weil Windows abgespritzt wird, heißt das nicht, dass Sie die Dateien auf Ihrer Festplatte nicht zugreifen können. Durch ein flash-Laufwerk Linux gebootet, erhalten Sie eine ausgewachsene Betriebssystem, das Lesen des Hauptantriebs und, kopieren Sie den Inhalt in der Regel einen sicheren Ort (wie die Wolke, eine externe Festplatte oder sogar auf einem Netzlaufwerk).

Okay, aber Sie haben keinen Master-Abschluss in der Programmierung, also, wie soll man diese mythische Linux-Boot-Laufwerk erstellen? Es ist einfacher als Sie, dank ein Open Source-Utility UNetbootin genannt denken vielleicht.

Die Schönheit dieses Tools ist, dass es alles für Sie erledigt (außer liefern das Flashlaufwerk--ich empfehle so etwas wie das Kingston DataTraveler 108-8GB-Laufwerk, die Newegg für die erstaunlich niedrigen Preis von $7,99 Versand verkauft).

Einfach herunterladen und starten Sie das Programm, dann wählen Sie eine Linux-Distribution (d.h. eine Version von Linux) oder, wenn Sie bereits eine ISO-Datei haben. Ich denke, die meisten Leute für erstere entscheiden wird, an dem Punkt UNetbootin downloads Linux für Sie, dann kopiert es in das flash-Laufwerk (und macht das Laufwerk bootfähig).

(Wenn Sie neu bei Linux sind, empfehle ich Ubuntu--wählen, aber Leser andere Vorstellungen haben, welche Distribution die benutzerfreundlichste ist.)

Starten Sie mit Ihrem Laufwerk noch eingelegt und Presto: Linux sollte geladen werden. (Sie müssen mit Ihrem BIOS oder Boot-Einstellungen Affe, so dass das flash-Laufwerk an der Spitze des Ordens ist.)

Denken Sie daran, dass dies alles auf Ihrer Festplatte überschreiben wird nicht; das OS läuft ausschließlich aus dem flash-Laufwerk. Wenn Sie fertig sind, können Sie gerade heruntergefahren, entfernen Sie das Laufwerk dann wieder Windows normal booten.

Aber ich empfehle, sich vertraut zu machen mit diesem Linux-Umgebung, nur damit Sie bereit sind, wenn Sie es Rettung Zwecken verwenden müssen. Plus, es ist eine Art von Spaß!

Contributing Editor Rick Broidawrites über Business- und Consumer-Technologie. Erhalten Sie Ihre PC-Probleme bei hasslefree@pcworld, oder versuchen Sie die Schatzkammer der hilfreiche Leute in der PC-Welt Community-Forums.Sign bis zu PC-TheHassle-Free-Newsletter jede Woche an Sie per e-Mail haben.

« Back