EU greift auf Ungarns Armen Datenschutz

2014-01-10  |  Comebuy News

Die Europäische Kommission hat Verletzung Maßnahmen gegen Ungarn über Bedenken diese Bindung, die Datenschutzvorschriften unterminiert werden.

Comebuy Verwandte Artikel: Standortdaten ist persönliche und Private bestätigt EU-WatchdogEU hält strengere Daten Verletzung Benachrichtigung RulesEuropean Misstrauen der US-Datensicherheit Markt schafft für lokale Wolke ServiceEU durch Microsoft Warnung über US-Zugang zu EU-CloudEuropean Kommission gestört Hilfe auf Cloud braucht-computing-Strategie

Die Nachricht kommt nur wenige Tage vor dem lang ersehnten Reformvorschläge der Kommission auf die Datenschutz-Richtlinie, aufgrund von Justiz-Kommissarin Viviane Reding nächste Woche vorgelegt werden.

EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso hat die Ankündigung am Dienstag gab es drei Problembereiche in der ungarischen Regierung neue Verfassung zu sagen: die Unabhängigkeit der Zentralbank, das Rentenalter der Richter und die Unabhängigkeit von der Datenschutzbehörde.

"Ungarn ist durch die EU-Verträge um die Unabhängigkeit von der Datenschutzbehörde wie alle Mitgliedstaaten verpflichtet. Die Kommission rechtliche Schritte notwendig, um sicherzustellen, dass die Vereinbarkeit mit EU-Rechtsvorschriften aufrechterhalten wird, bestimmt wird", sagte Barroso.

Reding, des für Datenschutz zuständige Kommissars sagte: "Ich habe bereits angesprochen ernsthafte rechtliche Bedenken hinsichtlich möglicher Verstöße gegen die Unabhängigkeit Ungarns Judikative und der ungarischen Datenschutzbehörde sah ich zunächst Entwürfe von Gesetzen Anfang Dezember. Nun, da die Gesetze ohne Berücksichtigung rechtlichen Bedenken der Kommission übergeben wurden, ist es der Kommission dafür verantwortlich, dass EU-Recht eingehalten wird."

Die neue ungarische Verfassung, die Recht am 01.01. wurde, erstellt eine nationale Agentur für Datenschutz, anstelle der ehemaligen Datenschutzbeauftragten des Office, vorzeitig endet der sechsjährigen Amtszeit von der Datenschutzbehörde mit keine einstweiligen Maßnahmen. Die neuen Regeln ermöglichen die Premierminister und Präsident die Ernennung oder Entlassung neuen Betreuer aus willkürlichen Gründen.

Die Unabhängigkeit der Daten-Schutz-Aufsichtsbehörden ist gemäß Artikel16 des Vertrags über die Arbeitsweise der EU garantiert, während der aktuellen Datenschutz-Richtlinie den Mitgliedstaaten, eine völlig unabhängige Kontrollinstanz überwachen den Datenschutz in diesem Land zu bestellen erfordert.

Im Jahr 2010 entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass die bloße Gefahr der politischen Einflussnahme durch staatliche Kontrolle ausreicht, die unabhängige Wahrnehmung der Aufsichtsbehörde Aufgaben zu behindern.

Barroso ist ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán in Brüssel am Dienstag treffen, um das Problem zu besprechen. Vor dem EuGH verwiesen wird, werden rund 95 Prozent der Vertragsverletzungsverfahren aufgelöst.

Folgen Sie Jennifer auf Twitter an @BrusselsGeek oder per e-Mail Tipps und Kommentare an jennifer_baker@idg.com.

« Back