Facebook Benutzerdaten mit Instagram teilen

2014-01-10  |  Comebuy News

Facebook bald mit Foto-sharing-Dienst Instagram Benutzerdaten teilen kann, sagte die soziale Vernetzung Riese in seiner kürzlich vorgeschlagenen Änderungen ihrer Daten-Einsatz-Politik.

Comebuy Verwandte Artikel: Facebook Nutzer Wahlrecht auf Politik ChangesFacebook, Nutzer Wahlrecht auf Politik ChangesFacebook Siedlung in Beacon RS ApprovedConsumer Gruppe zu widerrufen zu entziehen-slams Facebook Privatsphäre FoundationFacebook Benutzer-Feedback über Politik zuhört

Die Änderung bedeutet, dass Facebook-Nutzer mehr gezielte Werbung empfangen konnte, wie ihre persönlichen Daten auf das soziale Netz und seine verbundenen Unternehmen wie Instagram baut unified Profile von Facebook genutzt werden soll.

"Wir können Informationen, die wir erhalten an Unternehmen, die rechtlich Teil der gleichen Gruppe von Unternehmen sind, die Facebook Teil, oder, die Teil dieser Gruppe, weitergeben (oft sind diese Unternehmen Partner genannt). Ebenso können unsere Partner Informationen mit uns sowie Teilen." Facebook schrieb in seiner vorgeschlagenen Dokument.

[Mit der zunehmenden Bedrohung durch Cyber-Verbrechen, schützen Sie sich und bleiben Sie informiert über die neuesten Nachrichten mit Computerworlds Sicherheits-Newsletter]

Facebook sagte, dass sie persönliche Daten zu verwenden, "um Hilfe bieten, zu verstehen und zu verbessern, unsere Leistungen und ihre eigenen Dienste" will. Jedoch sind Datenschutzfragen aus der Facebook-Community entstanden, da das soziale Netz die vorgeschlagenen Änderungen bekannt gegeben.

Mehr als 14.000 Kommentare zur Ankündigung wurden von Facebook-Nutzer, viele von ihnen negativ reagieren. Viele Benutzer, die Kommentare auf der Facebook Site Governance-Seite geschrieben, erklärte, dass der Social Networking-Dienst tut, "nicht hast meine Erlaubnis meine Profil-Informationen nutzen noch die Inhalte einschließlich der hierin enthaltenen, aber nicht beschränkt auf meine Fotos und/oder die Bemerkungen über meine Fotos oder jede andere 'Kunst' related Posts auf meinem Profil...

"Noch gebe ich die Berechtigung auf Facebook oder einer seiner Mitarbeiter lassen Sie alle meine Postings, Fotos usw. für alle Arbeitgeber, Hintergrund prüfen Agenturen, Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden...

"Ich warne jede Person bzw. Institution bzw. Agent bzw. Agentur jede Regierung Struktur, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Bundesregierung und Provinzen von Kanada und den Vereinigten Staaten (und alle anderen Länder, in denen Facebook einschließlich Australien genutzt wird), dass Versuche zu verwenden oder zu dieser Website oder der damit verbundenen Websites zu überwachen ist nicht mein berechtigt, die Informationen in meinem Profil zu verwendenoder die Inhalte in diesem Dokument, einschließlich, aber nicht beschränkt auf meine Fotos und/oder Kommentare zu meinen Fotos oder jedes andere Bild der Kunst geschrieben auf meinem Profil... "

Facebook ermöglicht es seinen Nutzern zu überprüfen und kommentieren die vorgeschlagenen Änderungen vor 09 Pacific Standard Time (PST), 28. November. Facebook chief Privacy Officer Erin Egan wird dann reagieren auf alle Belange des Datenschutzes und Fragen in einem Webcast--sind Details zu kommen.

« Back