Facebook CIO: Unternehmen nicht mehr organisiert, um Geschäfte zu machen

2014-01-10  |  Comebuy News

Wenn Sie der CIO von Facebook sind, ist das schnell Par des Kurses. Tim Campos, der die Bühne für den zweiten Tag der Keynotes auf der Dreamforce 2011 nahm, sagte, dass massive IT-Implementierungen in einer Angelegenheit von nur wenige Wochen bis Monate stattfinden.

Comebuy Verwandte Artikel: Facebooks CIO Aktien es Innovation Erfolge und Failures'Adapt oder die'Salesforce.com wechselt zum Unternehmen weitere SocialVirgin-Mobile machen vereint es, Kundendienst sans CIOCEOs Klammer für die Rückkehr der Schatten es

Beispielsweise war Facebooks Inventar Produkt für seine Rechenzentrum, welches live im März, kam nur ein einzelnes Viertel von der Konzeption zur Umsetzung.

Sehen Sie, dass Metallica Dreamforce 2011 rockt

"Facebook ist immer noch ein sehr junges Unternehmen, aber wir haben eine unglaubliche Menge erreicht", sagte Campos das Publikum. "Wir haben dies getan, weil wir wirklich schnell bewegen. Die Werkzeuge, die wir verwenden, haben dies zu fahren und uns machen, innovativer und erfolgreicher. Unsere Entwicklungs-Tools brauche um diese Kultur zu passen."

Das Problem für viele Unternehmen Campos sagte, ist, dass die Art und Weise Unternehmen organisiert sind nicht wie die Geschäft gemacht wird.

"Wir haben cross-funktionalen Teams, also wenn du machst eine Leistungsbeurteilung, warum wollen Sie gerade um die Menschen, die in Ihrer direkten Teams sind?"

Vorteil soziale Programme, Campos sagte, ist es erlaubt Menschen relevanten Informationen der daher etwas mehr nutzen--erzeugt, die durch konventionelle Technologien wie die Suche immer schwieriger geworden ist, wie Informationen in und aus dem Web kontinuierlich bewegt sich zu finden.

"Wir haben graph Beziehungen zwischen Informationen und Menschen zu nutzen, die für die nächste Generation."

Etwa 70 Prozent der Facebook-Back-Office-Infrastruktur läuft auf Software-as-a-Service (SaaS)-Technologie.

"Und die Mehrheit der Menschen auf Force.com laufen" Campos sagte.

"Auch in Finanzen, haben wir voll die Wolke verabschiedet."

Saleforce.com verwendet den zweiten Tag der Dreamforce Keynotes, um eine Reihe neuer Produkte und Dienstleistungen wie Database.com bekannt zu geben.

"Soziale Informationen braucht ein Sozialdatenbank" sagte Salesforce CEO Marc Benioff, Delegaten. "Datenbanken müssen wiedergeboren soziale sein. Wir haben unsere Multi-Tenant-Wolke-Datenbank und neu gestaltet es."

Database.com Sozialprofile erfassen soll und alle Anwendungen an einem zentralen Ort integriert.

"In den ersten 12 Stunden, wir haben schon mehr als 1000 Datenbanken bereitgestellt," Benioff sagte.

Salesforce.com bietet 100.000 Datensätze mit 50.000 Transaktionen einen Monat und drei Enterprise-Anwender kostenlos. Unternehmen, die Preise starten bei $10 pro Monat, die Sie bekommt:

Eine zusätzliche 100.000 records150, 000 transactions1 Unternehmensbenutzer Kli > 100 leichten Konsumenten

Georgina Swan reiste nach Dreamforce 11 als Gast von Salesforce.com.

Folgen Sie Georgina Swan auf com/Swandives"Rel ="Nofollow"> @Swandives

Folgen Sie CIO Australia auf com/CIO_Australia"Rel ="Nofollow"> @CIO_Australia

« Back