Facebook erstreckt sich soziale Grenzen um Organspender zu helfen

2013-12-28  |  Comebuy News

Während ihre Vermögen auf Menschen--etwa 800 Millionen Nutzer weltweit heute--buchen lustige Bilder von ihren Katzen und Kinder, das soziale Netzwerk auch seine Fähigkeit, hilfreich sein, die in Not sein Nutzen ist gemacht.

Comebuy Verwandte Artikel: Aussehen verbinden Patienten mit Orgel Spender fügt Organ Donor Status bis TimelineIn 6 Jahren, wird große soziale, politischer Akteur versucht, aus-Google Google mit neuen Suche ToolSocial Medien Brennstoffe Planned Parenthood Hintermänner Komen Protest

Gerade heute, nahmen Führungskräfte Schritte die Website verwendet werden, um medizinische Patienten mit Gebern Orgel verbinden lassen.

CEO und Co-Gründer Mark Zuckerberg kündigte am Dienstag Morgen Benutzer in den USA und Großbritannien in ihren Zeitplänen beachten können, das sind Organspender. Die Website bietet auch Links, wo Benutzer mit Organ-Spender-Register anmelden können.

"In Bezug auf Reichweite, ist einzigartig positioniert, um Weltmeister Kampagnen gefällt," sagte Brad Shimmin, Analyst bei CurrentAnalysis.

"Wie wir gesehen haben, und anderen sozialen Netzwerken eine äußerst wichtige Rolle als Knotenpunkt für Informationen und Verbindungen nach großen Katastrophen wie ein Erdbeben oder andere Naturkatastrophen spielen können."

Rob Enderle, Analyst bei der Enderle Group, stellte fest, dass, die perfekt eingerichtet ist, als Drehscheibe für Bemühungen in Bereichen wie der Förderung von Organspenden zu handeln.

"Es ist grundsätzlich eine Kommunikationsplattform, die große Gruppen von Menschen verbindet", sagte er. "Viral begonnen aber es ist gewachsen in diese andere praktischen Anwendungen. Leute sind, die lernen jetzt."

Patrick Moorhead, Analyst bei Moor Einblicke & Strategie, darauf hin, dass dies auch wirklich hilft, als auch einfach den Pfad der Benutzer sucht Organspenden.

"Als Versuche, das externe Image zu verbessern, ich sehe ein bisschen mehr von dieser Anstrengungen", sagte Moorhead. "Während einer großzügigen Geste glaube ich wollte damit in erster Linie ihr Unternehmensprofil als Unternehmen zu verbessern, die kümmert sich um Menschen, nicht einer, der auf die Privatsphäre der Nutzer einmal ein Viertel nur wenige Schritte."

Und mit der Börsengang erwartet diesen Monat oder als nächstes alles, was das soziale Netz tun kann, um sein Bild oben ist eine gute Sache jetzt.

Shimmin vereinbarten, die schaut, um ihren Ruf zu verbessern, und fügte hinzu, dass er hofft, dass die Firma auch andere Änderungen vor dem Börsengang vornehmen wird.

"Alle Schritte ergreifen können, um seiner Statur in den Köpfen der beiden Benutzer erhöhen und Investoren können nicht Schaden", sagte er.

"Ich möchte sehen, das Unternehmen konzentrieren ihre Bemühungen, die ein bisschen mehr über den Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer, aber wie wir in den vergangenen zwei Jahren oder so gesehen, das scheint, um eine anhaltende Tauziehen zwischen Benutzer und die finanziellen Möglichkeiten zur Verfügung." Shimmin hinzugefügt.

Sharon Gaudin deckt der Internet und Web 2.0, neue Technologien und Desktop- und Laptop-Chips für Computerworld. Folgen Sie Sharon auf bei

Lesen Sie mehr über Web 2.0 und Web-Anwendungen in Computerworlds Web 2.0 und Web Apps Thema Center.

« Back