Facebook Graph Search lässt wenig Privatsphäre und kein opting-out

2013-12-30  |  Comebuy News

Obwohl die Graph-Suche ist nicht verfügbar für die meisten Benutzer noch, sobald es im großen und ganzen mehr rollt, es werden keine entkommen sie.

Comebuy Verwandte Artikel: stellt Graph-Suchfunktion, die Graph-Suche ist ein unglaubliches Werkzeug für Phishing-AttacksHow Your Privacy Einstellungen Auswirkungen Graph SearchHow gebaut Graph suchen und was es bedeutet, auf soziale Medien soziale Suche mit Graph Suchmaschine verbessert

Das liegt daran, wie Quarz hervorhebt, entfernt die Möglichkeit zum opt-out sucht den letzten Monat, bevor es die neue Funktion angekündigt. Sam Lessin, Produktmanager, bestätigt die Änderung an die New York Times im Dezember sagen, dass nur "ein einstelligen Prozentsatz der Benutzer" heraus entschieden hatte, wenn die Wahl zur Verfügung stand. (Natürlich mit 1 Milliarde Benutzer, die noch mindestens 10 Millionen Menschen übersetzt.)

Suche ruft persönliche

Graph-Suche ist eine Überarbeitung der bestehenden Suchfeld. Es kann Menschen natürlich formuliert Abfragen wie z. B. "Restaurants meine Freunde wie" und "Fotos von Menschen vom College" eintippen und personalisierte Ergebnisse.

Graph-Suche steht im Einklang mit bestehenden Privatsphäre-Einstellungen des Benutzers. Also, zum Beispiel wenn nur deine Freunde Ihre Fotos sehen können, niemand sonst wird diese Fotos in eigene Recherchen sehen können. Mit anderen Worten, nicht Grafik Suche alle Informationen angezeigt, die Menschen, die sonst in der Lage zu sehen wäre.

Dennoch könnte der Zusatz von ein leistungsfähiges Suchwerkzeug bringen die Flächendaten, die einmal begraben wurde. Gizmodo hingewiesen, könnte jemand Graph Suche benutzen, finden Sie eine Liste der einzelnen weibliche Freunde von Freunden, die in der gleichen Stadt Leben und, die ähnliche Interessen haben. Ein Benutzer möglicherweise Zweifel an dieser Art von Informationen teilen, jetzt, wo sie sind so leicht zu aggregieren. Auch Benutzer können nicht all die Dinge, die sie "" in der Vergangenheit gemocht erinnern, und einige dieser Dinge könnte ziemlich widerwärtig.

Die Entfernung der opt-Out-Suche ist nicht allzu überraschend, bestimmten die Geschichte der Bekanntgabe neuer Features, die standardmäßig aktiviert sind und sind schwierig zu vertuschen. Eine Datenschutz-Regelung mit der Federal Trade Commission jetzt erfordert ausdrücklichen Zustimmung für Änderungen zu erhalten, die "ihre Datenschutzeinstellungen überschreiben", aber Grafik Suche kann nicht Verfassungstradition zuwiderlaufen, dass Siedlung. Schließlich ist nicht ändern, was öffentlich ist und was privat ist. Es ist nur so Informationen für Menschen zu finden, der bereits Berechtigung zu sehen.

Gewusst wie: Steuern, was zeigt

könnte Benutzer sorgen lindern mit mehr Datenschutz-Tools mit Bezug um zu suchen, wie z. B. die Fähigkeit, Ihre Lage, Fotos oder Status-Updates von bestimmten Gruppen von Menschen zu verstecken. Auf diese Weise könnten Benutzer noch ihre Profile etwas offen einzeln halten ohne dass diese Daten aggregiert werden. Aber ich würde nicht auf große Änderungen zählen.

Wenn Sie besorgt sind, was Grafik Suche aufdecken könnten, müssen Sie ihre Privatsphäre-Einstellungen, um zu sehen, was sichtbar ist zu überdenken. Hierzu klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol in der oberen rechten Ecke der Website, und klicken Sie auf "Privatsphäre-Einstellungen." Abschnitt "Wer kann meine Sachen sehen?" wird diktieren, was in der Suche angezeigt wird. Sie wollen auch finden im Abschnitt "Timeline und Tagging" in der linken Seitenleiste, und überprüfen Sie die Fotos sehen können und stellen, die Sie schon hat cm (im Zweifelsfall auf "Freunde" zu begrenzen ist die beste Option.)

Denken Sie daran, dass Benutzer ihre Zeitpläne aus anderen Suchmaschinen wie Google immer noch verstecken können. Hierzu klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol in der oberen rechten Ecke der Website, klicken Sie auf "Privatsphäre-Einstellungen", und suchen Sie nach "anderen Suchmaschinen Verknüpfen mit den Zeitplan im Abschnitt"Wer kann mich nachschlagen?"Willst du?".

« Back