Facebook Passwort Anfragen von Arbeitgebern erhöhen Zorn der Gesetzgeber

2014-01-08  |  Comebuy News

Facebook ist Aufmerksamkeit in Washington immer wieder als zwei US-Senatoren suchen föderale Untersuchungen der jüngsten Berichte über Arbeitgeber, die anspruchsvolle Bewerber drehen, um ihre Kennwörter für die social networking Site.

Comebuy Verwandte Artikel: Facebook und Senator Feuer sichern Passwort Snooping EmployersSen. Grassley's Twitter-Account, dass HackedFacebook warnt Arbeitgeber nicht zu Bewerber zu Fragen, denn einloggen CredentialsThis Jahr H-1 b Kappe zu schneller PaceFacebook Polizei Porno folgende NY Sonde erreicht wird

Senator Charles Schumer, D-N.Y. und Senator Richard Blumenthal, D -Anschl., sagte Sonntag, fragt sie das Justizministerium und die U.S. Equal Employment Opportunity Commission zu untersuchen. Sie argumentieren, dass die Praxis beanstanden, nach einem Bericht der Associated Press.

Der Gesetzgeber will die Agenturen um festzustellen, ob anfordern social-Media-Passwörter der Arbeitgeber verstößt gegen Bundesgesetze, die unberechtigten Zugriff auf Daten, insbesondere das Kommunikationsgesetz gespeichert oder der Computer Fraud and Abuse Act, zu schützen, der Bericht so.

Die Entwicklung kommt auf den Fersen Blumenthals-Gelübde Datei-Gesetzgebung, um das Problem zu beheben.

Facebook, auch besorgt über die Praxis und arbeiten mit Politiker es Adresse sowie die Klage beteiligen, gegebenenfalls verpflichtet.

"Auch wenn wir weiterhin unseren Teil dazu beitragen, ist es wichtig, dass jeder auf Facebook versteht, sie haben ein Recht auf ihr Passwort für sich zu behalten, und wir werden unser Bestes tun, um dieses Recht zu schützen" Facebooks Chief Privacy Officer for Policy Erin Egan schrieb in einem Unternehmens-Blog.

Während Blumenthal und Schumer Initiativen auf nationaler Ebene das Passwort Thema Vorreiter sind, bewegen die Gesetzgeber auf staatlicher Ebene auch soziales Netzwerk-Benutzer zu schützen.

Illinois und Maryland sind Rechnungen Behörden Fragen, für soziale Netzwerke Passwörter Rechtsanwalt in Betracht.

In New Jersey wurde Staatssekretär John Burzichelli eine Maßnahme, die einen umfassenderen Ansatz des Problems annimmt. Es verbietet alle Arbeitgeber "benötigen einen aktuellen oder zukünftigen Mitarbeiter zu bieten oder einen beliebigen Benutzernamen, Kennwort oder andere Mittel für den Zugriff auf ein persönliches Konto oder eine Dienstleistung über eine elektronische Kommunikationsgerät."

Unterdessen hat in Kalifornien, demokratischen Senator Leeland Yee auch eine Rechnung an Block Arbeitgeber aus nicht nur anfordern social-Media-Benutzernamen und Kennwörter von Mitarbeitern oder Bewerbern, sondern auch bar Bosse fordern eine Sitzgelegenheit mit Mitarbeitern oder Bewerbern, ihre social-Media-Seiten zu überprüfen oder fordern, dass die Seiten für die Überprüfung von Managern ausgedruckt werden eingereicht.

« Back