Facebook, sechs andere Tech-Unternehmen starten Partnerschaft zur Überbrückung der digitalen Kluft

2013-12-30  |  Comebuy News

und sechs andere Tech-Unternehmen haben ein gemeinsames Projekt namens Internet.org, die darauf abzielt, die zwei Drittel der Weltbevölkerung zu verbinden, die nicht z.z. mit dem Internet verbunden ist.

Comebuy Verwandte Artikel: Mag sind Wert $174 auf Ihre BrandVerizon 4G LTE-to-the-Home-Service startet ThursdayMozilla backt Features in Firefox 17 Connect erhält Uraufführung 'Home' zeigt Software für Android-Handys

Die anderen Gründungsmitglieder des Projekts sind MediaTek, Oper, Nokia, Ericsson, Qualcomm und Samsung, die gemeinsame Projekte entwickeln wird, Austausch von Wissen und arbeiten mit Industrie und Regierungen um Internet-Konnektivität, die mittels Mobiltechnologie, sagte am Dienstag zu steigern.

Nur 2,7 Milliarden Menschen--etwas mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung--Zugang zum Internet haben und Internet Annahme um weniger als 9 Prozent pro Jahr wächst nach.

Der Vorstoß und Partner ist Teil einer Reihe von Tech-Anbietern, wie Google und Microsoft, um die Verbreitung des Internets, zu erhöhen und somit ihre Produkte und Dienstleistungen in den Entwicklungsländern.

Microsoft, sagte beispielsweise im Februar es in mit der kenianischen Regierung und einen lokalen Internet Service Provider Zusammenarbeit wurde bieten Breitband-Zugang mit TV-Leerzeichen und solarbetriebene Basisstationen, als Teil einer langfristigen Strategie, Mobilfunk und Internet-Konnektivität in Afrika zu verbreiten.

TV-Leerzeichen sind nicht verwendete Bereiche von drahtlosen Frequenzen in den Frequenzbändern im Allgemeinen verwendet für das Fernsehen.

Die neue Initiative plant auch, über die Neuaufteilung des White Space Spektrum zur Senkung der Kosten für die Bereitstellung von Internet, als "Lizenzierung Spektrum von Regierungen, die weltweit zig Milliarden Dollar und diese Kosten entlang den Verbrauchern Datentarife, durchlaufen" nach einem Plan geschrieben von CEO Mark Zuckerberg auf sein Profil zu arbeiten.

"bereits investiert hat mehr als $1 Milliarde schließen Menschen in den Entwicklungsländern in den letzten paar Jahren, und wir planen, mehr zu tun," schrieb Zuckerberg.

Im Mittelpunkt des neuen Plans werden über Senkung der Kosten für den Zugang durch Projekte wie preiswerte Smartphones und arbeiten mit Mobilfunkbetreiber zur Bereitstellung von Internet-Verbindungen in unterversorgten Gemeinden. und Partnern auch verringern Datennutzung durch apps und andere Dienste über Daten-Komprimierung-Tools, Netzwerke, die Daten effizienter zu behandeln, Systeme, die besser Zwischenspeichern von Daten und Frameworks für apps Datenverbrauch reduzieren möchten.

Die Initiative soll auch bei der Lokalisierung von Inhalten und Diensten durch Partnerschaften und tragfähige Geschäftsmodelle für die Lieferung von Internet auch zu erschwinglichen Preisen, Anreize für Betreiber, Geräte-Hersteller, Entwickler und andere Unternehmen zu schaffen.

Die Internet.org-Website ist live, und weitere Informationen auf dem Plan. Die Bemühungen profitieren von Arbeit - unterstützt Open Compute Project, ein gemeinschaftliches Projekt, das darauf abzielt, senken die Kosten von Cloud computing von Hardware-Designs machen, effizienter und innovativer. Die Compute-Projekt öffnen, z. B. an ein offenes Netzwerk-Switch-Design für Internet-Rechenzentren arbeitet, schrieb Zuckerberg.

hatte 699 Millionen aktive Benutzer pro Tag im Durchschnitt im Juni dieses Jahres, und etwa 80 Prozent davon außerhalb der USA und Kanada, die große Chancen für das Unternehmen in aufstrebenden Märkten kam.

« Back