Facebook: Werbung nicht für Klicks zählt

2013-12-28  |  Comebuy News

Traditionelle Wisdomand online Ad Budgetsmeasure Erfolg Klicks. Während das für anzeigen bei Google arbeiten kann, sagt, dass die Fokussierung auf die pro-Klick-Rückkehr ist nicht die beste Methode für Unternehmen, die Markenbekanntheit zu verbreiten. Pro-Klick-Metriken nicht zeigen "Ergebnisse, die im Supermarkt, in dem Autohaus oder in den lokalen Coffee-Shop, passieren", sagte Brad Smallwood, s Leiter Preisgestaltung und Messung, wie TechCrunch Montag berichtet.

Comebuy Verwandte Artikel: Klicken Sie auf Betrug taucht nach dem All-Time HighGoogle mobile Bannerwerbung setzt auf Handys tötet umstritten, dass Beacon SystemWhy Marketing hat Arbeit für GMGoogle Einsätze in Klick-Betrug USV

Stattdessen liegt der wahre Wert im Gesamteindruck nach Smallwood. Reichweite und Eindrücke haben lange bildete das Rückgrat der TV-Werbung, aber online-anzeigen tendierten auf pro-Klick-Metriken, eine konkrete Möglichkeit, weiß, wie viele Personen eine Anzeige gesehen habe. Doch machen Klickraten in der Regel eine winzige 5 Prozent oder weniger eine Anzeige Gesamtzahl Eindruck.

hofft, den wahren Wert der Eindruck Ad zu bestimmen. Sie will wissen, z. B. wenn Benutzer einer Vielzahl von V8 anzeigen eher Tomatensaft im Store als diejenigen kaufen, die nicht ausgesetzt.

meint also, und sie hofft, dass Datalogixs Daten können es beweisen. Datalogix sagt, dass es Verkauf Metriken aus mehr als 100 Millionen US-Haushalte, 10 subkontinentales Einzeltransaktionen und mehr als 1 Billion Dollar Wert der Einkäufe, alle erhalten durch die Verfolgung Kunden Kundenkarten von Einzelhändlern ausgestellt hat.

Wenn Datalogix kann statistisch beweisen, dass Eindrücke Klicks, trump, die das soziale Netz Ticket zum Geld verdienen auf mobilen Plattformen werden.

Graben in Zahlen

behauptet, dass in einer Studie Studie über 50 Marken, die teilnehmenden Companiesall-Verkäufer von verpackten Goodssaw bis zu eine Zunahme des ROI um 40 Prozent, wenn sie nicht mehr anzeigen auf dieselben Benutzer wiederholen. Stattdessen verteilt sie anzeigen, um den Benutzern angezeigt, die sie weniger oft gesehen hatte, wiederhole Impressionen mehr gleichmäßig verteilen.

Auf lange Sicht will zur Bereitstellung von Daten über die ideale Anzahl der Impressionen für eine Werbekampagne und es hofft, die Informationen zu bestimmten Kampagnentypen zu brechen. Ein neues Produkt oder eine Dienstleistung benötigen weitere Eindrücke, das Bewusstsein als ein etablierter, z. B. und die Anzahl der Impressionen benötigt wahrscheinlich ändern, die auf der Grundlage von Produkt-Typ wird.

Was bedeutet das alles für Kleinunternehmer? Kurzfristig nicht zu viel, da das Data-Mining-Projekt noch in den Kinderschuhen steckt. Auf lange Sicht aber könnte es sich eine Fundgrube von Daten über Ad targeting, vor allem für Unternehmen, die Produkte im Einzelhandel verkaufen werden.

Datalogix zieht in Verkaufsinformationen von eine überwältigende Zahl von Einkäufen. Unter der Annahme, dass startet das Feature in voller Kraft auf der ganzen Linie (und vor allem, wenn es regionale Filter enthält), dass Daten zur Feinabstimmung Ihrer sozialen Ad Strategyand entscheiden nützlich sollten, ob die Kosten für die Zulassung eine Kampagne lohnt.

Das ist natürlich vorausgesetzt, das ist Theorie über den Wert von Eindrücken gilt unter die Lupe genommen.

« Back