FBI Untersuchung Microsoft Bestechung, Kickback Behauptungen zu erweitern

2013-12-28  |  Comebuy News

Eine US Regierung Untersuchung der Vorwürfe, die sich Microsoft oder Geschäfts Partnern haben Beamte bestochen oder Schmiergelder schließen ausgehändigt hat ausgedehnt Russland und Pakistan, laut Wall Street Journal.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft kooperieren mit FBI-Agenten in Bestechung, Kickback ProbeMicrosoft unter Behauptungen der Bestechung ' berechnet in $1m Schmiergelder CaseApple Manager seriously'Apple-Manager plädiert auf nicht schuldig in Kickback ChargesMicrosoft wandelt sich in AOL Yahoo-Alternative

Obwohl Microsoft nicht den Zeitungsbericht bestätigt, versprach Firma Deputy Counsel wieder, dass es mit einer Untersuchung zusammenarbeiten würde.

"Wie bereits erwähnt, jede Behauptung nehmen wir ernst und kooperieren wir völlig Anfragen Regierung", sagte John Frank von Microsoft, in einer Erklärung, die gestern auf der Unternehmens-Blog veröffentlicht. "Wie viele andere großen Unternehmen mit Niederlassungen auf der ganzen Welt, wir erhalten manchmal Vorwürfe über mögliche Fehlverhalten von Mitarbeitern und Geschäftspartnern, und wir untersuchen sie vollständig, unabhängig von der Quelle."

Im März sagte Frank viel das gleiche, allerdings zu größeren Länge, wenn das Wall Street Journal berichtet, dass Microsoft-Partner der Bestechung von Beamten in China, Italien und Rumänien vorgeworfen worden war.

Am Mittwoch sagte das Wall Street Journal (bezahlte Abonnement erforderlich), US-Aufsichtsbehörden an das Justizministerium und die Securities And Exchange Commission (SEC) Tipps, an denen Microsoft selbst oder von seinen Fachhändlern untersucht wurden.

Microsoft autorisierten ein Beratungsunternehmen zu zahlen für eine pakistanische Regierung offiziell fünf Tage Festmahl nach Ägypten, um einen Dreijahresvertrag Office, gewinnen die Zeitung sagte, unter Berufung auf belastende Dokumente, die sie erworben hatte.

In Russland sagte ein weiterer Informant ein Microsoft-Händler in den Zielländern Führungskräfte bei einem staatlichen Telekommunikationsunternehmen als Gegenleistung für ein Software-Geschäft Schmiergelder zugesprochen hatte. Zwar es zahlreiche staatliche und betriebenen Telekommunikations-Unternehmen in Russland gibt, ist OJSC Svyazinves die größte des Landes. Als die landesweit größte Telecomm Holding steuert es acht Tochtergesellschaften. Der Staat besitzt eine Mehrheit von Svyazinves Aktien.

Die Tipps wurden im Januar und März dieses Jahres an Microsoft gesendet. Das Wall Street Journal unter Berufung auf "Menschen mit der Materie vertraute", sagte Microsoft interne Untersuchungen eingeleitet hatte.

Frank weder bestätigt noch bestritten, dass das Unternehmen eigene Untersuchungen ins Leben gerufen hatte, aber er hat gesagt, dass es ein 50-Mann-Personal hat "deren Hauptaufgabe untersucht mögliche Verletzungen der Unternehmenspolitik," signalisiert wird, dass das Papier-Konto korrekt war.

Im Gegensatz zu in seiner März-Erklärung, Frank gestern nicht rezitieren die Anzahl von Microsoft Mitarbeitern und Partnern - die letztere Summe ist nördlich von zwei Drittel der 1 Million - als eine implizite Behauptung, dass die Bestechungs- und Schmiergelder die Taten des Schurken waren.

Gregg Keizer umfasst Microsoft, Sicherheitsfragen, Apple, Web-Browser und allgemeine Technik Eilmeldung für Computerworld. Folgen Sie Gregg auf, am

Finden Sie mehr von Gregg Keizer Computerworld.

Lesen Sie mehr über Legal in Computerworld's Legal Topic Center.

« Back