FBI verhaften Ceglia Facebook, Zuckerberg zu betrügen versucht

2013-12-28  |  Comebuy News

Das FBI verhaftet Paul Ceglia versuchen zu betrügen und seine Co-Gründer Mark Zuckerberg in einem Schema, einen großen Anteil an dem Unternehmen und Milliarden von Dollar zu ergreifen.

Comebuy Verwandte Artikel: Halbieren 7-Year-Old-e-Mails könnte man, Zuckerbergs dem Spiel?Web Designer Ansprüche 84 % Besitz von Eigentum Fall steht Schlüssel Zeitpunkt Behauptungen Beweise für Ceglia geschmiedet Vertrag möglicherweise in der Nähe von Datenschutz-Deal mit FTC

Bundesbeamte abgeholt 39-Year-Old Ceglia in seinem Haus in Wellsville, N.Y. heute Morgen, nach einem Bericht in Forbes.

Ceglia klagten zuerst im Juni 2010 behauptet, dass er einen Vertrag mit Zuckerberg unterzeichnet, das berechtigt ihn zu 84 % Eigentum an was leicht das weltweit größte soziale Netzwerk ist. In einer geänderten Ablage im vergangenen Jahr, geändert aber Ceglia seinen Anspruch geltend, er 50 % der Zuckerbergs Beteiligung an der sozialen Vernetzung Gesellschaft geschuldet war.

Nach einer Strafanzeige eingereicht mit der Southern District of New York ist Ceglia beschuldigt die US Postal Service als Bestandteil einer betrügerischen Betrug gegen und Zuckerberg.

Ceglia wird e-Mail-Betrug und Draht-Betrug vorgeworfen wird.

"Ceglia Klage Bundesrepublik fälschlicherweise behauptet, dass er Anspruch auf mindestens ein 50 %-Interesse hatte," behauptet die Beschwerde. "Ceglia beschäftigt absichtlich in eine systematische Anstrengungen zu betrügen und Zuckerberg und in der Bundesrepublik gerichtlichen Prozess beschädigt."

Heutige Verhaftung stieß nicht überraschend, dass Aufregung an.

"Wir loben die Bundesstaatsanwalt für die Erhebung von Ceglia Bundesrepublik Verbrechen im Zusammenhang mit seinem betrügerischen Klage gegen", sagte Orin Snyder, einen Partner mit Gibson Dunn, Anwälte und Zuckerberg, in einer e-Mail an Computerworld. "Ceglia verwendet das Bundesgericht-System, um seine Betrügereien zu verewigen und wird jetzt Rechenschaft für seine kriminellen Schema."

Die Beschwerde behauptet auch, dass Ceglia und Zuckerberg einen zwischen ihnen Vertrag hatte, aber es hatte nichts mit zu tun, nicht zu verweisen und nicht Ceglia Interesse an das soziale Netzwerk.

Und Eidgenössische Forscher behaupten, dass im Rahmen seiner Regelung, Ceglia hergestellt und Beweise zerstörten, zum Beispiel eine Seite des ursprünglichen Auftrags durch eine betrügerische, die haben es aussehen wie Zuckerberg Ceglia Interesse an dem Unternehmen angeboten hatte ersetzt.

Die Beschwerde hat sogar einen Abschnitt mit dem Titel: die Gründung der Tat nicht beinhalten Ceglia.

Im Jahr 2011 eingereicht Anwälte Gerichtsakten, die sagen, dass sie gefunden hatten, dass Beweise dafür, dass Ceglia hatte verschwiegen oder relevante Dokumente zerstört, einschließlich sechs fehlenden USB-Laufwerke.

Das soziale Netzwerk Rechtsanwälte sagte, dass sie einen "authentischen" Vertrag, der zeigten, dass Ceglia Interesse geschuldet war nicht aufgedeckt hatte.

Sharon Gaudin deckt der Internet und Web 2.0, neue Technologien und Desktop- und Laptop-Chips für Computerworld. Folgen Sie Sharon auf bei

Finden Sie mehr von Sharon Gaudin Computerworld.

Lesen Sie mehr über soziale Medien in Computerworlds Social Media Thema Center.

« Back