Finalisierte USB 3.1 Spec verdoppelt die Geschwindigkeit von USB 3.0 auf 10 Gbit/s

2014-01-08  |  Comebuy News

Wenn Sie dachten, dass USB 3.0 Gesicht meltingly war schnell, warten Sie, bis Sie versuchen, übertragen von Dateien mit was als nächstes kommt. Donnerstag, der USB Promoter Group bekannt, dass es auf die endgültigen Spezifikationen für USB 3.1--eine technologische Niveau-oben abgesegnet ist, die USB 3.0 machen zu wollen steht 5 Gbit / s Datenübertragungsraten und auf 10 Gbit/s "SuperSpeed USB," tatsächlich verdoppeln.

Comebuy Verwandte Artikel: Für Acer, USB 3.0 stiehlt Intels Thunder (Bolt) Intel Outs schnelle Thunderbolt-2-Schnittstelle mit 20 Gbit/s Übertragung SpeedsIntel Shows ' weltweit schnellste Daumen drive'What ist Thunderbolt, Intels neue 10 Gbit/s-Port?Intel Mutter auf Geschwindigkeitsverbesserungen für Thunderbolt

Während Sie wird nicht in der Lage sein, die volle 10 Gbps-Geschwindigkeiten zu erschließen, es sei denn, Sie Hardware speziell mit USB 3.0 im Verstand errichtet verwenden, die neue Spezifikation werden rückwärts kompatibel mit USB 3.0 und USB 2.0, d. h. alle Ihre aktuellen USB Kabel und Zubehör werden mit 3.1 USB-fähigen Geräten gut funktionieren.

Erwarten Sie nicht, diese beeindruckende Geschwindigkeiten jedoch bald sehen. Die Veröffentlichung der endgültigen Spezifikation ist ein wichtiger Schritt: es bedeutet, Intel, AMD, und andere beginnen können, entspannt zusammen Chips den Standard unterstützen. Roll-out der neuen Technologie braucht Zeit, aber, und der USB Promoter Group sagte Anfang dieses Jahres, dass es nicht erwarten, Geräte mit 10 Gbit/s-Unterstützung dass zu starten, schlagen die Straßen bis Ende 2014.

Den Blitz Reiten

USB 3.1 kann nicht geplant werden, um monatelang auftauchen, aber es gibt bereits eine 10 Gbps-Transfer-Technologie auf den Straßen: Intels Thunderbolt-Protokoll. Was mehr ist, wird die drohende Thunderbolt 2 doppelte Geschwindigkeiten von bis zu einem völlig lächerlichen 20Gbps ermöglicht es, einen 4 K-Auflösung-Film zu spielen, während eine 4 K-Filmdatei übertragen.

Trotzdem hat Thunderbolt auf dem Markt kämpfen. Warum? Ein Acer-Sprecher brachte es hervorragend bei der Erörterung des Unternehmens jüngste Entscheidung auf USB 3.0 anstatt Thunderbolt konzentrieren.

"[USB 3.0 ist] weniger teuer, bietet vergleichbare Bandbreite, die Erhebung von Gebühren für Geräte wie Handys, und verfügt über eine große installierte Basis von Zubehör und Peripheriegeräte," Sprecher Ruth Rosene sagte.

Tatsächlich Thunderbolt Kabel und Zubehör kostet eine Tonne im Vergleich zu USB 3.0 ausgestattete Ausrüstung, und die Technologie von Intel noch nicht machte seinen Weg in viele Geräte noch. USB-Unterstützung ist praktisch allgegenwärtig.

Aber die Thunderbolt Leiden sind eine ganz andere Geschichte. USB ist mehr als gut genug für die meisten Benutzer und die Veröffentlichung der endgültigen USB 3.1 Spezifikation nur machen es besser. (Doppelt so schön, in der Tat.) Nun, wenn nur einige von denen super Dicke USB Kabel fähig zum liefern 100 Watt aufladen scheint macht schließlich...

« Back