Firefox Standardverschlüsselung für alle Google-Suche aktivieren

2013-12-28  |  Comebuy News

Mozilla testen ist derzeit Standard verschlüsselt Google-Suchanfragen für alle Firefox-Benutzer, mit der Absicht, alle Google-Suchanfragen, die verschlüsselt in naher Zukunft zu machen, sagte der Browser-Hersteller am Mittwoch.

Comebuy Verwandte Artikel: Firefox Standardverschlüsselung für alle Google-SearchesReport aktivieren: Google Zahlen Mozilla $300 m jährlich Suche DealMozilla sagt Benutzer Dump Google BingMozilla Google Geld bekommen für drei weitere YearsMozilla Microsoft für Browser Geschwindigkeit Desinteresse schlägt

"Wir testen derzeit die Änderung zum Verwenden von SSL für die integrierte Google-Suche in unserem Firefox nightly Channel," sagte Johnathan Nightingale, senior Director der Firefox-Engineering, in einer e-Mail. "Wenn keine Probleme aufgedeckt werden, durch unsere Aurora und Beta Release Kanäle bewegt sie vor der Lieferung schließlich an alle Firefox Nutzer. Dazu gehören Änderungen zu unseren nicht-englischen Version von Firefox, sowie Migration."

Google ist die Standard-Suchmaschine von Firefox verwendet. Es gibt kein offizielles Wort von Mozilla, jedoch auf genau wann es Firefox Endbenutzer um verschlüsselte Google-Suchanfragen Standard wechseln wird. Sobald das Feature auf der Aurora und Beta Release Kanäle landet werden bald danach allgemein verfügbar Mozilla sagte. Der Browser-Hersteller darauf hingewiesen, dass die Entwicklung für jeden Kanal Version bis zu sechs Wochen dauern.

Firefox ist um rund 21 Prozent auf 25 Prozent der Internet-Nutzer weltweit, nach NetApplications und StatCounter verwendet. Firefox-Entwickler haben seit Februar 2011 standard verschlüsselte Google-Suchanfragen innerhalb ihres Browsers diskutiert. Zu der Zeit war die Suchmaschine nicht bereit, alle Firefox-Benutzer, verschlüsselte Google Suche zu begrüßen, sagte Adam Langley, Security Engineer bei Google.

Im Vergleich zu unverschlüsselten sucht, verschlüsselte Google-Suche nicht schnell und vollständig genug war, stellte er fest in den Kommentaren auf der Bugzilla-Seite über die vorgeschlagenen Veränderungen. Allerdings fügte er hinzu: "Wir begrüßen Firefox geben ihren Nutzern die Möglichkeit, verschlüsselte Suche zu verwenden."

Nun scheint es Firefox, es wird der erste Browser mit Standardverschlüsselung für Google-Suchanfragen zu bieten. Googles Browser Chrome wird sucht standardmäßig nicht verschlüsselt.

Stand: 8. März begann Google Rollout Standard verschlüsselt sucht nur angemeldeten Benutzer. Standard verschlüsselte Google suchen wurden die Firefox Nightly Build am vergangenen Sonntag offenbar mit Googles Genehmigung hinzugefügt.

"Wir suchen immer kontinuierlich um unsere Dienstleistungen zu verbessern und arbeiten kontinuierlich daran, um SSL für unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen", sagte Google-Sprecher Mark Jansen in einer e-Mail.

Im Dezember sagte Mozilla, erneuert ihre Search-Deal mit Google, wonach "erhebliche Einnahmen" des Browser-Herstellers. Das Geschäft wurde für weitere drei Jahre verlängert. Nach einem Bericht der AllThingsD ist der Deal im Wert von $300 Millionen pro Jahr.

Der Google-Vertrag generiert 84 Prozent der Mozilla Umsatz von $123 Millionen im Jahr 2010, das letzte Jahr-Gesamtjahr, die für das detaillierte Finanzinformationen für den Browser-Maker, eine steuerbefreite Organisation verfügbar ist.

« Back