Firma eröffnet große Offshore-IT-Schulungszentrum in Delhi

2013-12-30  |  Comebuy News

Koenig Solutions, einer von Indiens größten offshore IT Training Anbieter eröffnet was es beschreibt die weltweit größte IT Offshore-Ausbildungszentrum in Delhi ist in diesem Monat.

Comebuy Verwandte Artikel: HSBC im Call Center betrug ClaimRBS CIO warnt Offshoring, die Mitarbeiter zu Google und Indien verleiht zu verlieren, dass eine Hand in UK Kunden ServicesYahoo e-Mail Delhi BombingsNo kostenlos für Banken über Datendiebstahl warnt

Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von anerkannten Zertifizierungen in Software, einschließlich Oracle, Cisco, Microsoft, Red Hat, Linux, VMWare und Java.

Delhi ist bereits der Standort der Koenigs größten Ausbildungszentrum, zusammen mit Offshore-Training Operationen an Orten wie Mumbai und Dubai, aber die Neu-Delhi-Seite ist noch größer, mit mehr als 50 Klassenräumen und fast 30 Test Stationen.

Der größte Markt für Koenig ist das Vereinigte Königreich, mit mehr als 400 einzelne oder gesponserten Studenten Reisen nach Indien jedes Jahr allein, mit anderen auch gehend nach Dubai seit diesem expandierenden Zentrum 2011 eröffnet.

Aber Studenten Reisen nach Koenig Offshore-Ausbildungszentren in auf der ganzen Welt durch seinen Schnitt Preis Training angezogen.

Eine beträchtliche Anzahl von uns Militärs aus Afghanistan Reisen auch um Zertifizierungen am Standort Dubai zu tun.

Koenig ist nicht allein auf dem Markt für Offshore-IT-training. Andere indischen Unternehmen, z. B. IPSR, aufnehmen und IP-GATES, bieten auch günstige IT-Kurse.

Aber der Wachstumsmarkt ermutigte Koenig IPO im Jahr 2014, dessen Gründer planen und CEO Rohit Aggarwal erzählte Journalisten bei einem Presse-Event in Dubai diese Woche.

Aggarwal ergab, dass die ersten zehn Jahre des Unternehmens, nachdem es im Jahr 2002 eingerichtet wurde sah es Verluste auszugleichen. Aber der wachsenden Markt der Offshore-Training hatte jetzt zu Gewinne Koenig, auch dazu beigetragen, durch den das Unternehmen Einstieg in der Fernunterricht Markt geführt.

Diejenigen, die nicht willens oder in der Lage, Tausende von Meilen für die Ausbildung zu reisen können jetzt eins zu eins Training über eine Cisco Webex-Plattform mit einer Kamera und ein Headset, alle Gastgeber in Indien erhalten.

Aggarwal, sagte: "Wir beschäftigen mehr als 200 Vollzeit Trainer und haben einen Fünf-Jahres-Plan, um dadurch erhöht auf 1.000 und haben über 50 Zentren auf allen Kontinenten.

"Aber es ist darüber hinaus nur, Geld zu verdienen und zu den größten IT-Offshore-Ausbildungsbetrieb, es geht um der Welt zu einem besseren Ort zu machen."

Für Aggarwal ist dies keine Wegwerf-Linie, sondern Teil seine ganze Firma Ethos, die für die Arbeit der indischen spirituellen Philosophien nicht wütend, nicht immer eifersüchtig, die Wahrheit zu sagen, Kritik begrüßen und Verringerung der Erwartungen von anderen aussieht.

Alle Mitarbeiter haben dieses Ethos zu folgen und Aggarwal sagt, dass es funktioniert mit einem ausscheidenden Mitarbeiter von unter 1 Prozent, wenn andere Firmen mit einer zehn Prozent Schwundquote möglicherweise zu verleiten, dass sie gut sind.

Die Gesellschaft gibt auch 10 Prozent des Gewinns Wohltätigkeitsorganisationen. Im Moment sagte all dieses Geld geht an Schule Bildungsprogramme in Indien, aber Unternehmensexpansion sehen das Geld anderswo Aggarwal.

Jedoch werden nicht alle diese Willkommen corporate Würdigkeit klopfte aus der Firma beim Börsengang bat ComputerworldUK kommt?

Aggarwal ist standhaft. "Immer eine $100-Liste könnte einfacher sein, wenn man keine Ethos hat aber wir bevorzugen noch a $3 Inserat unter Beibehaltung unseres Ethos."

Er fügte hinzu: "auf der Flucht bis zu den Börsengang wir nicht werden vielversprechende potenzielle Aktionäre des Mondes. Wir sagen ihnen nicht zu investieren, wenn sie nicht bei dem Versuch, die Welt zu einen besseren Ort machen möchten.

"Um die Welt zu einen besseren Ort machen haben wir zu einer größeren Firma."

« Back