Firmen werden Wolke fliehen, wenn keine aus Siri und RIM Ausfälle Lehren

2014-01-08  |  Comebuy News

Angesichts der jüngsten Apple Siri und RIM BlackBerry Ausfälle Firmen werden beim umstellen zu cloud Services, wenn Lieferanten zu stoppen, "Entwerfen sie zum Scheitern verurteilt", sagt Wolke Marktforschungsunternehmen Saugatuck Technology.

Comebuy Verwandte Artikel: BlackBerry Ausfall Etagen viele BES Enterprise ServicesRIM Entschuldigungen für aktuelle BlackBerry-Ausfälle mit freien AppsRIM eröffnet am BlackBerry OutageComebuy heute - top Technologie-Nachrichten, BEWERTUNGEN und Tipps, 04/11/2011BlackBerry Ausfall unerklärliche völlig

Die Saugatuck "Cloud-es: Designed to Fail?" Bericht sagte die meisten Cloud-Providern sind strukturieren ihre Systeme auf Arten, die die "angemessenen" Erwartungen des Anwenders, erfüllen bei dem Versuch, Unternehmen und SMB es Organisationen in je-mehr-kritische Funktionen und Operationen in Cloud-basierter Dienste zu werben.

"Bis diese Ansätze ändern", sagte Saugatuck, "Wir sind wahrscheinlich mehr zu sehen, und wahrscheinlich wichtiger, Wolke Dienstausfälle basierend auf Server ausfällt, was zu einer Verlangsamung des unternehmensweiten Business Application und Management Migration in die Cloud."

Die Firma sagte, dass Apples Siri ein "hervorragendes Beispiel ist" wie die Einfachheit der natürlichen Benutzer interface "kann maskieren, die enorme Komplexität benötigt, um zu aktivieren und diese Einfachheit zu erreichen".

Aber die jüngste Siri-Revisionen die zunehmende Abhängigkeit von der Cloud für einfache Aufgaben wie immer Richtungen oder finden einer Telefonnummer, unterstreicht Saugatuck sagte, und möglicherweise "ein hervorragendes Beispiel Benutzer Geschäftserwartungen Wolke und eine Selbstgefälligkeit in Richtung Wolke Ausfallsicherheit zu erhöhen".

Apple Schuld unerklärliche Netzwerkprobleme für Siri-Revisionen in der gleichen Weise, die RIM zunächst seine globale BlackBerry-Ausfall letzten Monat erklärt. Jedoch wurde schließlich klar, dass das BlackBerry-Problem auf einen single Point of Failure in einem einzigen UK-Rechenzentrum war, die die gesamte globale base BlackBerry-Nutzer betroffen.

Ähnliche Bedenken wurden geäußert über Apples iCloud und Siri-Service-Strategie, mit Apple ein ähnliches Schicksal an RIM zu riskieren, wenn sie iCloud zuviel, Pumpen, bei dem Versuch, alles in ihren wichtigsten North Carolina-Rechenzentrum zu stopfen.

Gab es Anrufe für RIM zum Aufbau von zusätzlichen Daten Zentrum Kapazitäten zur Bewältigung von Ausfällen und Apple wird zweifellos ähnliche Anrufe konfrontiert, wenn Siri und andere Cloud-basierter Dienste regelmäßig von Ausfällen betroffen sind.

Aber Saugatuck sagte, daß während Einzelpersonen kommen können, zu erwarten und gelegentliche Fehler zu akzeptieren, sie "akzeptabel für Business-Anwendungen und Operations-Management werden kann".

Seinem Bericht empfohlen Wolke Lieferanten größeren Redundanz in ihre Systeme zu bauen, und forderte eine umfassendere sichern und Fail-Over-Ausstattung zur Bewältigung von Ausfällen.

« Back