Französische Kartellrecht Regler lehnt HPS fordern, dass Oracle Itanium-Unterstützung weiter

2014-01-08  |  Comebuy News

Frankreichs Kartellrecht Regler zurückgegangen Hewlett 's Antrag auf eine einstweilige Verfügung, Bestellung von Oracle zur Unterstützung seiner Datenbank auf HP Itanium-Server-Plattform. HPS-Anforderung, die Oracle bestellt werden, richten Sie aus, die Preise für seine Datenbank auf Itanium-Server mit der Versionen für andere Serverarchitekturen wurde ebenso von der Autorité De La Concurrence abgelehnt.

Comebuy Verwandte Artikel: HP will EU-Unterstützung in Oracle Itanium CaseOracle: HP Intel Itanium-GoingOracle zu zahlen weigerte Fehlerbehebungen für Itanium-Kunden: HP LawsuitHP: Oracle ist gesetzlich verpflichtet, Itanium Entscheidung rückgängig machen

Aber der Regler weiter untersuchen eine Beschwerde eingereicht von HP im Juli, die Oracle versucht es aus dem Markt für High-End-Servern zu zwingen, sagte es.

HP verfolgt Oracle bereits über seine Itanium-Unterstützung durch die US-Gerichte und die Unterstützung der anderen europäischen Kartellbehörden im November gesucht.

HP ist der wichtigste Anbieter von Itanium-basierten Servern und Oracle-Aktionen sind schrittweise entfernen es aus dem Markt für unternehmenskritische Server in Frankreich, das wäre schlecht für den Käufer laut HP.

In ihrer Beschwerde beschuldigt HP Oracle der Diskriminierung von HP Itanium Kunden mit ihrer Software-Lizenz-Preise und mit ihrer Entscheidung kündigte im März dieses Jahres nicht, die nächste Version seiner Datenbank-Software für die Itanium-Plattform zu portieren.

Oracle war bei weitem nicht der erstes, der eine Abkehr von der Itanium-Plattform bekannt--Red Hat gesagt, dass es so im Dezember 2009 tun würde, gefolgt von Microsoft im April 2010. Aber die Beziehung zwischen HP und Oracle ist besonders bitter, mit Oracle Einstellung ehemaliger HP CEO Mark Hurd und bestrebt, sein Nachfolger Leo Apotheker im Zeugenstand in eine Klage gegen seinen früheren Arbeitgeber, SAP zu setzen.

Oracles Aktionen auch Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung angesichts der starke Verbindung zwischen den Märkten für solche Server darstellen könnte und der Markt für Datenbanksoftware des freundlichen Oracle verkauft, HP sagte des kartellrechtlichen Reglers.

Trotz weist HPS-Zugriffe für Soforthilfe, die Regulierungsbehörde weiterhin seine Untersuchung, es sagte am Dienstag. Sie versucht, festzustellen, ob die Praktiken von denen HP Oracle wirft HP aus dem Markt für unternehmenskritische Server zwingen, aber zuerst versucht zu bestimmen, inwieweit auf die verschiedene Arten von Server einander ersetzen können, und den Grad, zu dem die Märkte Server und Datenbank verknüpft sind, es gesagt.

Peter Sayer umfasst open-Source-Software, Europäische geistiges Eigentum Gesetze und allgemeine Technik Eilmeldung für IDG News Service. Senden Sie Kommentare und News Tipps an Peter am peter_sayer@idg.com.

« Back