Fülle von Daten online wahrscheinlich gemacht Buchung Celebrity Kredit meldet einfach

2013-12-28  |  Comebuy News

Angesichts die Fülle von Informationsmaterial zur Verfügung steht online, ist es nicht verwunderlich, dass Internetkriminelle sammeln genug Daten, um zu erhalten Kredit-Berichte auf einer Reihe von Prominenten, die von Michelle Obama bis hin zu Sängerinnen Beyonce und Jay-Z konnten, sagen Experten.

Comebuy Verwandte Artikel: Fatal Halbheiten in Vorfall ResponseStubHub scalps FraudstersGoogle Privatsphäre Fiasko Lektion: Es ist keine PrivacyFinancial, Gesundheitsdaten, die anschließend in Sydney Müll BinsFinancial, Gesundheitsdaten, die Sydney-Abfalltonnen geworfen

Während nicht identifizieren eines der Opfer, Equifax, Experian und TransUnion, bestätigt die drei größten Kredit-Berichterstattung Unternehmen Dienstag, dass Hacker illegal Zugang zu den Benutzerinformationen erhalten hatte. Der Diebstahl wurde bekannt, nachdem die Hacker die Kredit-Berichte von zahlreichen prominenten online gebucht.

Experian und Equifax reagierte nicht auf eine Anforderung für eine Stellungnahme am Mittwoch. TransUnion veröffentlicht eine Erklärung ab, dass die Diebe alle Daten hatte, die Sie brauchten, um Benutzerinformationen zu erhalten.

"Die anspruchsvolle Täter dieser betrügerischen Aktivitäten hatte beträchtliche Mengen an Informationen über die Opfer, einschließlich Sozialversicherungsnummern und andere vertrauliche, persönliche identifizierende Informationen, die sie erfolgreich die Identität der Opfer über das Internet zur illegal und betrügerischer Absicht auf ihre Kredit-Berichte aktiviert", so das Unternehmen.

Während es nicht bekannt ist, wo die Verbrecher die Informationen abgerufen, sagen Datenschutzexperten eine versierte Person bei der Nutzung des Internets leicht finden konnte genügend Daten für eine Annualcreditreport, die Equifax, Experian und TransUnion verwenden, um freie Jahresberichte bieten eine Kreditauskunft eingeholt. "Es ist sehr leicht zu machen," sagte Russ Warner, ein Internet-Sicherheits-Spezialist und Chief Executive von Contentwatch.

Das Problem ist Websites bieten Startguthaben oft Verwendung öffentlichen Unterlagen für Fragen zur Identifizierung des Benutzers, Berichte, sagte Pam Dixon, executive Director für World Privacy Forum.

"Online-Identität-Sicherheitsüberprüfung Mechanismen durch public Records und social Mediaforschung beantwortet werden kann, dann wir müssen wird Migration auf komplexere Systeme", sagte Dixon. "Ich erwarte, dass dieses Problem schlimmer nicht besser werden wird, wie Datensätze im Laufe der Zeit mehr Menschen erwachsen."

Hanni Fakhoury, Personal-Anwalt für die Electronic Frontier Foundation, vereinbart, dass zu viele persönliche Informationen online verfügbar ist und Personen oder Unternehmen nicht genug, um es zu schützen. "Wir ständig überrascht wenn so etwas passiert aber dann Geschäft weiter wie gewohnt geht," sagte Fakhoury.

In seinem 2012 identifizieren Betrugsbericht fand Javelin Strategy & Research, Identitätsbetrug stieg um 13 Prozent im Jahr 2011 mit 11,6 Millionen Erwachsenen in den USA zu opfern. Nutzer von LinkedIn, Google +, und hatte die höchste Inzidenz von Betrug.

Andere prominente mit Krediten Berichte erschienen im Web enthalten FBI Direktor Robert Mueller, Schauspieler Mel Gibson und Ashton Kutcher, ehemalige pro-Wrestler Hulk Hogan, U.S. Attorney Eric Holder, Los Angeles Polizei-Chef Charlie Beck, ehemaliger Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger und ehemalige Vizepräsident Al Gore, berichtet Bloomberg.

Lesen Sie mehr über Datenschutz in CSOonline's-Datenschutz-Abschnitt.

« Back