Funkzelle Ausfälle 19 Prozent im Bereich von Sandy getroffen werden, sagt FCC

2014-01-10  |  Comebuy News

Rund 19 Prozent der Zelle-Stätten in der Umgebung von Hurrikan Sandy am stärksten betroffenen waren noch außer Betrieb am Donnerstagmorgen wie Wiederherstellung von anderen Netzwerkfehler und Stromengpässe, gebremst wurde nach dem US Federal Communications Commission.

Comebuy Verwandte Artikel: Sandige Slams Mobile, verkabelt und Kabelnetze Westen bis MichiganAfter Sandy, Kommunikation langsam ImproveEven mit Vorbereitung, hat Wall-Street Business-Continuity-Pläne Scheitern?Gruppen Plan super Wi-Fi-Netzwerk in ländlichen College TownsSmall Zellen könnte große Probleme bereiten.

Von 10 Eastern am Donnerstag, die Ausfälle hatte sank von rund 22 Prozent aller Zelle-Websites in der Region einen Tag zuvor die FCC sagte in einer Erklärung am Donnerstag Nachmittag. Das war ein Durchschnitt über den Bereich am stärksten betroffenen durch den Sturm, der sich über 10 Bundesstaaten erstreckt. Außerdem worden Kabel-TV und Kabel-Internet-Ausfälle, etwa 12 bis 14 Prozent gekürzt sagte der Agentur.

"Insgesamt, wir sehen beide weitere Verbesserungen in Kommunikationsnetzen und auch Arbeit, die viel bleibt zu tun, um den Dienst vollständig wiederherzustellen" FCC-Vorsitzenden Julius Genachowski sagte in der Erklärung. Als ein wesentlicher Bestandteil der Wiederherstellung aufs arbeitet die Agentur mit bundesstaatlichen, staatlichen und lokalen Behörden zu helfen Kraftstoff zu Generatoren, sagte er.

Gab es stetige Verbesserung in der drahtgebundenen und drahtlosen Kommunikationsnetzen in der Sturm-Bereich, sondern Wiederherstellung des Dienstes in den Bereichen am stärksten betroffen, wie New York und New Jersey, wurde schwieriger, sagte David Turetsky, Leiter der FCC Public Safety & Homeland Security Bureau. Einige Websites, die sonst wieder online kommen konnte durch Ausfälle an anderer Stelle in die Kommunikationsinfrastruktur zurückgehalten wurden, sagte er.

Die FCC sagte seine Disaster Information Reporting System (DIRS) blieb aktiv und die Agentur sammelte noch Daten von Trägern über die Auswirkungen des Sturms.

Am Donnerstag die großen drahtgebundenen und drahtlosen Fluggesellschaften weiterhin Ausstattung zurück zu bringen und bereitgestellt portable Zelle Websites, von die einige angebotenen kostenlosen Device, die Erhebung von Gebühren für Menschen, die Macht verloren hatte.

T-Mobile USA berichtet, dass sein Netz 85 Prozent wiederhergestellt in New York City und 80 Prozent wiederhergestellt auf Staten Island gewesen. Verizon Communications sagte, dass es backup-Stromversorgung wiederhergestellt waren, vier kritischen Werken in lower Manhattan und auf Long Island, die am Montagabend Überschwemmungen gelitten hatte. Manhattan-Sitz des Unternehmens aufgenommen.

Obwohl Sandy vom Hurrikan-Status herabgestuft hatten sie Land am Montag erreicht, wurde eine breite Schneise von der Ostküste aus North Carolina nach Kanada, bis west Michigan zerstört. Die schlimmste Schäden war in New York City und nördlichen New Jersey.

Stephen Lawson umfasst Mobile, Speicher und Netzwerk-Technologien für die IDG News Service. Folgen Sie Stephen auf Twitter bei @sdlawsonmedia. Stephen's E-mail-Adresse ist stephen_lawson@idg.com

« Back