Gaaack #@! Neue Samsung Galaxy S4 beweist leichter zu brechen als iPhone 5 oder GSIII

2013-12-30  |  Comebuy News

Wenn Sie ein neues Samsung Galaxy S4-Smartphone kaufen, nicht versuchen Sie es vor dem Kauf einer Schutzhülle oder Garantie fallen.

Comebuy Verwandte Artikel: Samsung behauptet 5 Millionen Galaxy Note SalesSamsung Galaxy S4 kommen zu allen australischen CarriersSamsung Galaxy S4: Informationen, was Sie zu KnowSamsung Versionen Galaxy S IV Teaser VideoSamsung Galaxy S4 australische starten müssen: alles was Sie brauchen, zu wissen,

Die S4, die Geschäfte über das Wochenende zu treffen, ist anfälliger für Schäden aus durchschnittlichen Tropfen und Wasser als sein Vorgänger, das Galaxy S III oder auch das iPhone 5 nach Tests von SquareTrade, die Beschädigung Garantien für alle Arten von Smartphones verkauft.

SquareTrade gab ein Video am Montag zeigen drei der 10 Tests wie, die er geführt, mehrmals auf allen drei Geräten. Mit diesen Ergebnissen tabelliert es ein neues Zerbrechlichkeitsattribut-Rating für die GS4 7 von 10, wobei 10 die höchste Gefahr von brechen. Der S3 war die nächste die meisten Breakable mit einer 6.5 und dem iPhone 5 die am wenigsten am meisten zerbrechlich der drei, mit einem Ergebnis von 5.

Alle drei wurden für Zerbrechlichkeitsattribut "mittleres Risiko" genannt. SquareTrade sagte seinen wissenschaftlichen Tests basieren auf Tausende von Berichte über wie ein Smartphone wie Schiebetüren aus einer Küchentheke beschädigt ist, oder mit Kaffee darauf verschüttet.

"Du glaubst nicht, wie viele Menschen ihre Telefone in der Toilette, fallen" Ian Twinn, ein Sprecher SquareTrade in einem Interview hinzugefügt. "Wir empfehlen Leute kaufen ein Cover und nie auf die Toilette zu nehmen." Vermeiden Sie es, auf eine Gesäßtasche, auch, sagte er.

Das Unternehmen verkauft Handy Versicherung für $6,99 pro Monat oder $125 für zwei Jahre. Die Versicherung kann auf automatisch bei einem Kauf mit einigen Händlern, wie Amazon hinzugefügt werden.

Größere Bildschirmgrößen Stellen anzeigen Bruch stärker die Möglichkeit und die GS4 hat einen 5-Zoll-Display, im Vergleich zu einem 4-Zoll-Display auf dem iPhone 5. In dem Video führt SquareTrade einen Vierfuß-Ecke-Drop-Test zeigen die drei Geräte, die auf einen Betonboden fallen. Das iPhone kam am besten mit zwei kleinere Kratzer, während die GS4 einen größeren Spalt an der Unterseite und feine Risse auf dem Bildschirm, ähnlich wie die GSIII hatte. Die GS4 Rückseite knallte aus leicht in die video-Falltest. Manchmal sagte Hersteller die rückseitige Abdeckung, pop-off, um den Rest des Geräts zu schützen wollen, Twinn.

Insgesamt machte sie die größere Größe der beiden Samsung-Geräten schwieriger zu fassen als das iPhone 5. Griff-Fähigkeit ist eines der Kriterien, die Square Trade ergibt.

In einem Wasser-Dunk-Test war die GSIII Audio verloren, obwohl seine video-Wiedergabe funktionierte. Die anderen zwei Handys behielt die Audio- und Videowiedergabe nach den Dunk-Test.

SquareTrade hat einen Folie-Test im Video, die zeigten, wie die Kunststoff Rückseite der GSIII und GS4 rutschiger als das iPhone, Schiebetüren bewiesen auch durchgeführt weiter auf einer glatten Tischplatte, wenn gerade geschoben.

"Geräte mit Gummi-Rücken sind weniger wahrscheinlich zu schieben und Gerätemaße bewirken können, wie behaglich Smartphones in Hosen und Jeans Taschen, passen", sagte Ty Shay, chief marketing Officer bei SquareTrade. "Die Wahrscheinlichkeit von Schäden, die durch diese Szenarien sind nie höher war."

SquareTrade sagte, dass seine Forschung zeigt, dass Android-Handys 13 mal häufiger sind beschädigt zu sein, als gestohlen oder verloren, während iPhones 10 mal häufiger sind beschädigt zu sein, als gestohlen oder verloren. Auch so eine von acht Samsung Handys bricht in irgendeiner Weise in sechs Monaten, das Unternehmen.

Die Top-Five-Unfälle, Schäden sind wie folgt: fiel aus der Hand einer Person (24 %); untergetaucht in einer Flüssigkeit (17 %); fiel aus jemandes Schoß (15 %); Flüssigkeit verschüttet auf (11 %); abgeschlagen eine Tabelle (9 %).

« Back