Galaxy Nexus kommen Android KitKat nicht

2014-01-08  |  Comebuy News

Es ist Zeit, um die Galaxy Nexus raus auf die Weide. Obwohl es gerade zwei Jahre alt ist, bestätigt Google, dass ihre Samsung gebaute Nexus nicht mehr das Android 4.4 KitKat-Update empfangen würde.

Comebuy Verwandte Artikel: Android 4.4 KitKat Release Datum, Funktionen, Fotos und RumoursGoogle Nexus 10 2 (2013)-Version, Datum, Preis und Spec RumoursWhy Google Android 4.4 "KitKat" - heißt und warum es besser für Nestle als GoogleGoogle Nexus 5 UK-Release-Datum, UK Preis ist, Fotos, Videos und Daten: was Sie wissen müssen über Nexus 5Nexus 5 macht einen schnellen Auftritt auf Google Spiel

Laut einem Beitrag auf der Nexus-Support-Foren wird das Gerät nicht aktualisiert werden, weil es außerhalb Googles 18-Monats-Update-Fenster--das gleiche Fenster, die viele andere Smartphone-Hersteller verwenden liegt für die Bestimmung seiner Geräte bis heute halten.

Die Nachricht scheint, mit Googles große Ankündigung, dass KitKat Kontrast optimiert wurde, um auf weniger Hardware ausführen. Galaxy Nexus möglicherweise ein älteres Gerät, aber es ist kaum die am meisten zu schwach Android Handy draußen. Das Telefon verfügt über einen Dual-Core-Prozessor, ähnlich wie Motorolas aktuelle Handys und die 1GB RAM 512MB-Mindestanforderung von KitKat bei weitem übertrifft.

Erschwerend ausgehändigt oder schlimmer noch, Google Galaxy Nexus-Geräte an ihren 2012 Google i/o-so gibt es mehr als eine Handvoll Android-Entwickler gibt, die nicht auf die neueste Version des Betriebssystems zugreifen kann.

Vor dem schärfen Ihre Achsen und sammeln Ihre Heugabeln, sollten Sie wissen, dass Google nicht ganz zu Unrecht. Texas Instruments, die Firma, die den OMAP-Prozessor einschalten Galaxy Nexus, gezogen aus dem mobile Prozessor-Geschäft Ende letzten Jahres. Mit niemand um sicherzustellen, dass der OMAP-Chipsatz KitKat bearbeitet ist es sinnvoll, dass Google dem Telefon das Update verweigert haben würde.

Über diese ganze Situation noch viel wichtiger ist jedoch, dass Google setzt Parameter für wie lange sie ihre Geräte unterstützen wird. Updates für achtzehn Monate scheint vernünftig für Smartphones, seit die meisten Verträge zwischen ein bis zwei Jahren. Wir erreichten Google, um zu klären, ob diese 18-Monats-Fenster auch für die Nexus-Tabletten gilt, aber habe noch, wieder von der Firma hören.

Haben Sie Ihre neue Nexus-7 nur Updates zu erhalten, für den ersten 18 Monaten seines Lebens fühlt sich wie ein echter Kick in der Hose für jeden Kauf eines, der erwartet, dass Sie immer die aktuellste Version von Android.

Also verschwende keine Zeit sorgen, dass Ihr Galaxy Nexus Android 4.4 KitKat eingeweiht werden nicht. Stattdessen könnten Sie sich zu sorgen, dass Ihre ersten Generation Nexus 7 stoppen wird immer aktualisiert im Januar nächsten Jahres starten.

« Back