GameStop zieht OnLive Coupons aus Spiel

2014-01-08  |  Comebuy News

GameStop will Sie mit einem anderen online-Gaming-Dienst nicht, gibt es eine Überraschung, aber die Zulassung zu "sabotieren" Verkaufsversionen von Deus Ex: Human Revolution? Ja, wurde das Unternehmen in der Tat gefangen, nachdem GameStop Mitarbeiter entlang einer offiziellen Gutschrift offenbart die Richtlinie bestanden.

Comebuy Verwandte Artikel: GameStop bald verwerfen von Deus Ex OnLive CouponsBeta Tests für GameStop ist Konsole-Streaming-Service?Deus Ex ist Gold gegangen; Auf 23. August erreicht ReleaseDeus Ex Human Revolution-Charity-Auktion $5, wie Deus Ex 000Dress

"Bitte sofort entfernen und entsorgen Sie den Coupon auf Leben von allen regulären PC-Versionen von Deus Ex: Human Revolution," 23. August Memo von einem Feld Operations Manager liest. "Unser Wunsch ist, diesen Gutschein zu jedem Kunden gehen nach dieser Ankündigung nicht zu haben."

OnLive-Bewertung

Der OnLive-Coupon Anwender anscheinend DE:HR kostenlos per OnLives streaming-Spieleservice ($50 Wert, denn das was OnLive verkaufen DE:HR für Straight up) zu spielen. Von OnLives Vantage, der Idee offenbar um Spieler vorbei, locken in der Hoffnung, sie bleiben und vielleicht OnLive eine Hauptquelle für zukünftige Einkäufe. Eindeutig ein Interessenkonflikt mit GameStops Backstein und Mörtel sowie seine digitale Dokumentlieferdienste und 2012 Spiel-streaming Zukunftspläne, dann.

Zu seinem Kredit gab GameStop gestern, dass es in der Tat den OnLive-Gutschein von PC-Kopien des Spiels Riß war, bevor sie an Kunden zu verkaufen. "Square Enix verpackt dem Konkurrenten Gutschein mit unserem DXHR ohne unser Vorwissen und wir ziehen und wirf diese Gutscheine", sagte ein GameStop-Sprecher GameSpy.

Und in einer offiziellen Erklärung GameStop sagte: "Wir zogen die Coupons, denn wie alle Einzelhändler, wir bevorzugen nicht zur Förderung unserer Wettbewerber und ihre konkurrierende Angebote und Dienstleistungen in unseren Filialen. Leider war der Gutschein ohne unser Vorwissen verpackt."

GameStop ist nun offenbar gezogen die physische PC-Version des DE:HR aus Regalen völlig (die Download-Version ist noch verfügbar, aber die Retail-Version ist MIA). Warum? Wahrscheinlich die für neue Kopien ohne die OnLive-Coupon swap.

Angedreht Square Enix muss ziemlich gut aus? Nicht so sehr, eigentlich. In der Tat ist ihre Reaktion fast zerknirscht.

"Als Teil der Deus Ex: Human Revolution ist boxed Angebot auf PC, Square Enix enthalten einen Gutschein von Drittanbietern" schrieb von Square Enix in einer Erklärung. "GameStop war nicht bewusst gemacht diese Eingliederung und Square Enix Hinsicht GameStop berechtigt ist, die endgültige haben sagen über den Inhalt der Produkte, die es verkauft und zu ihnen passen wo sehen passen sie gemäß ihrer Politik."

Interaktion mit Game On: Twitter - Facebook - Get in Touch

« Back