Gartner: Große Datenmengen auf Laufwerk $34 Milliarden von IT-Ausgaben im Jahr 2013

2014-01-10  |  Comebuy News

Große Datenmengen werden voraussichtlich $34 Milliarden der weltweiten IT-Ausgaben im Jahr 2013 fahren laut Marktforschungsunternehmen Gartner, mit der Abbildung für 2012 stehen bei $28 Milliarden.

Comebuy Verwandte Artikel: "Big Data" Prep: 5 Dinge, die es tun now'Big Daten ' Prep: 5 Dinge, die es NowCloud Service Provider Herausforderung traditionelle IT OutsourcingGartner tun sollte: IT-Ausgaben stabil, Zunahme der Wolke ServicesData centre Hardware-Investitionen um US$ 99 Milliarden weltweit in diesem Jahr zu erreichen

Es wurde darauf hingewiesen, dass im Jahr 2012 nur 4,3 Milliarden $ im Softwarevertrieb direkt durch die Anforderungen für neue große Data-Funktionalität, mit die meisten der aktuellen Ausgaben vertrieben werden bei der Anpassung von herkömmlichen Lösungen auf die großen Forderungen--Maschinendaten, Sozialdaten, breit gefächerten Daten, unvorhersehbaren Geschwindigkeit und So weiter verwendet wird.

Der "Big Data Laufwerke schnellen Veränderungen in der Infrastruktur und $232 Milliarden drin Ausgaben bis zum Jahr 2016"-Bericht festgestellt, dass große Datenmengen derzeit die wichtigste Auswirkungen im sozialen Netzwerk Analyse und Content Analytics mit 45 Prozent hat der neuen Ausgaben jährlich. In traditionellen IT-Lieferant Märkte, Anwendungsinfrastruktur und Middleware ist die am stärksten betroffenen--mit 10 Prozent der neuen Ausgaben pro Jahr von großen Daten in einigen beeinflusst Weg--zu Software, DBMS, Daten Integration/Qualität, BI oder Supply Chain Speichermanagement verglichen.

"Im Jahr 2011 bildeten große Datenmengen einen neuen Treiber in fast jeder Kategorie der IT-Ausgaben. Jedoch werden bis 2018, große Datenanforderungen allmählich von Differenzierung zu Tischeinsatz in Information Management-Praktiken und Technologien entwickeln. Bis 2020, wegen eines Features und Funktionen nicht zu differenzieren und routinemäßig von traditionellen Unternehmen Anbietern und Teil ihrer Produkteinführungen, erwartet ", sagte Mark Beyer, Research Vice President bei Gartner.

Das Marktforschungsunternehmen erwartet führende Organisationen ihre große Daten-Erfahrung in einer fast eingebettete Form in ihrer Architekturen und Verfahren, gegen Ende 2015 verwendet werden sollen.

"Da große Datenmengen Effekte allgegenwärtig sind, große Datenmengen entwickeln werden um eine standardisierte Anforderung in führenden Informationen Architekturbüros, ältere Verfahren und Technologie in frühen Überalterung, zwingen zu werden", sagte Beyer.

Während bis 2018 große Datenmengen Lösungen bieten zunehmend weniger einen deutlichen Vorteil gegenüber herkömmlichen Lösungen, die neue Features und Funktionen zur Unterstützung von mehr Flexibilität eingebaut haben, Gartner erwartet, dass Fertigkeiten, Praktiken und Werkzeuge, die derzeit als großen Datenlösungen betrachtet beibehalten werden sollen, wie führende Organisationen integriert die Design-Prinzipien und die Fähigkeiten zur Adresse große Daten Bedenken als routinemäßige Flexibilität erworben.

"Große Daten werden erneut sein"nur Daten"bis 2020 und architektonische Ansätze, Infrastruktur und Hardware/Software, die nicht Anpassung an diese"new Normal"ist im Ruhestand. Organisationen, die Widerstand gegen diese Änderung erleiden schwere wirtschaftliche Auswirkungen,"hinzugefügt Beyer.

« Back