Gartner: Unternehmen müssen neu Fronten um neue DDoS-Attacken zu bekämpfen

2014-01-08  |  Comebuy News

Eine Viertel der verteilten Denial of Service (DDoS)-Attacken, die im Jahr 2013 auftreten werden anwendungsbasierte, laut Analyst Gartner, mit Angreifer versenden gezielt Befehle Anwendungen zu besteuern die Zentraleinheit (CPU) und Speicher - Stellung des Antrags nicht verfügbar.

Comebuy Verwandte Artikel: Experten unsicher, ob Iran hinter Bank DDoS AttacksUS Unternehmen über basierende Firewalls zur Abwehr von DDoS-AttacksCheck-Punkt-Produktlinie ist bietet Anti-DDoS ProtectionDDoS Schutzdienst angeboten Wolke besorgt CompaniesDamballa Flecken großen kommerziellen und on-Demand DDoS botnet

Das Analysten-Haus hat neue Angriffsmethoden verwendet von Angreifern über die Finanzdienstleistungen studiert und e-Commerce Sektoren und sagt voraus, dass sie dieses Jahr weiter verbreitet sein werden.

Gartner-Analyst Avivah Litan, sagte: "Letztes Jahr erlebt eine neue Ebene in organisierten Angriffe auf Unternehmen auf der ganzen Welt, und sie wachsen Komplexität und Effektivität im Jahr 2013."

Litan hinzugefügt: "eine neue Klasse von schädlichen DDoS-Attacken und heimtückische kriminelle Social-Engineering-Tricks gegen US-Banken in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 gestartet wurden, und dies wird auch weiterhin im Jahr 2013, wie gut organisierte kriminelle Aktivitäten, Schwächen im Menschen, Prozesse und Systeme nutzt."

Gartner hat einige der Top kriminellen 2013-Trends und mögliche Schutzmaßnahmen und Lösungen für Unternehmen auf Gefahr des Angriffs identifiziert und wird sein gliedern sie auf einer Konferenz in London nächsten Monat.

Zum Beispiel heißt es hoher Bandbreite DDoS-Attacken werden immer der neuen Norm und weiterhin "Unheil anrichten" unvorbereitet Organisationen in 2013.

Gartner sagt schädliche DDoS-Attacken gestartet gegen US-Banken im vergangenen Jahr, die manchmal bis zu 70 Gbit/s laut Netzwerkverkehr Strahlen bei den Banken durch ihre Internet-Leitungen hinzugefügt.

Bis diese jüngste Flut von Angriffen am meisten auf Netzwerkebene DDoS-Attacken nur fünf Gbit/s Bandbreite verbraucht, sagte Gartner, aber neuere Niveaus machte es unmöglich für Bankkunden und andere mit der gleichen Rohre um zu den entsprechenden Websites zu bekommen.

"Um dieses Risiko zu bekämpfen Organisationen müssen ihre Netzwerkkonfigurationen zu überdenken und neu Architekten, um den Schaden möglichst gering zu halten, der was getan werden kann," sagte Litan. "Organisationen, die eine kritische Web-Präsenz und nicht leisten können, relativ lange Unterbrechungen bei den online-Dienst sollte einen mehrstufigen Ansatz, der kombiniert mehrere DOS-Abwehr beschäftigen."

Darüber hinaus sagte Gartner, Customer Contact Center Aufruf Analytik und betrug Prevention-Software eingesetzt werden sollten, um zu helfen, Verbrechen durch Social-Engineering oder gestohlene Identitäten Betrüger zu fangen. Sie sagt, dass die Kunden auch auf bewährte Sicherheit erzogen werden sollten, um ihnen zu helfen

« Back