Gartner: Weltweite Halbleiter-Umsatz steigt um $5,4 Milliarden im Jahr 2011

2014-01-08  |  Comebuy News

Weltweite Halbleiter Umsatz 1,8 Prozent im Jahr 2011 zu US$ 306,8 Milliarden, bis $5,4 Milliarden im Vergleich zu 2010, nach einer Studie von Gartner am Dienstag veröffentlicht.

Comebuy Verwandte Artikel: Gartner: weltweit Semiconductor steigert Umsatz um $5,4 Milliarden in 2011Apple größten Käufer von Halbleitern, Gartner SaysSemiconductor Markt Einbrüche als PC-Verkäufe langsam geworden, sagt GartnerStrong PC steigert Prozessor MarketEurozone Krise Stunts macht Halbleiter Nachfragewachstum

Das Wachstum vor allem durch den Mikroprozessor-Markt vertrieben wurde, die auf 14,2 Prozent im Vorjahr, wurde angetrieben durch starke durchschnittlichen Verkaufspreise, sagte Gartner-Analysten. Dieser Anstieg der Nachfrage wurde wiederum von PCs und Servern getrieben, und der PC-Markt profitierte stark von der Integration von Grafiken. Dies zu einer Markterholung im Jahr 2011 von einem relativen Underperformance 2010 geführt, so die Analysten.

Intel dominiert den Halbleitermarkt zum 20. Mal hintereinander mit einem Umsatz von $50,7 Milliarden, um 20,7 Prozent. Die Firma 16,5 Prozent Marktanteil ein Allzeithoch war, sagte Gartner.

Samsung Electronics nahm mit Umsatz-Wachstum von 1 Prozent und Marktanteil in Höhe von 8,9 Prozent den zweiten Platz. Toshiba, der drittgrößte Hersteller von Halbleitern, erreichte Marktanteil von 3,8 Prozent, der Umsatz 4,8 Prozent schrumpfte. Samsungs Einnahmen war $27,4 Milliarden und Toshibas $11,8 Milliarden im Jahr 2011, berichtet Gartner. Samsung litt eine schwache DRAM-Markt, das war der Hauptgrund dafür, dass es nicht die Lücke mit Intel schließen konnte, bemerkte Analysten.

Qualcomms Umsatz, den sechsten Platz-Unternehmen auf der Liste, wuchs der schnellste mit 38,8 Prozent für fast 10 Milliarden $ Umsatz im vergangenen Jahr laut Gartner zahlen. Der Chip-Hersteller erreichte einen Marktanteil von 3,3 Prozent. Analysten sagten, dies war vor allem auf dem schnell wachsenden Smartphone-Markt.

Qualcomms 2011 Einnahmen enthalten drei Viertel der Atheros Einnahmen, eine Chip-Hersteller, die für $3,1 Milliarden im ersten Halbjahr 2011 erworben wurde.

Broadcom war eine bemerkenswerte Unternehmen nach Ansicht der Analysten. Der Chip-Hersteller kam 10. Denkmalliste 2011 und übertraf den gesamten Halbleitermarkt als das zweistellige Wachstum des mobile und drahtlose Abteilung erlebt. Des Unternehmens ' Umsatz stieg von 8,4 Prozent auf $7,2 Milliarden im Jahr 2011 mit 2,3 Prozent Marktanteil.

Für die Top 25-Halbleiter-Hersteller Umsatz 3,1 Prozent mehr als Gesamtumsatz von Industrie, vor allem auf ein arbeitsreiches Jahr für Fusionen und Übernahmen.

Loek deckt alle Dinge Tech der IDG News Service. Folgen Sie ihm auf Twitter an @loekessers oder per e-Mail Tipps und Kommentare zu loek_essers@idg.com

« Back