Gesetzgeber, umstrittene Informationsaustausch Bill wieder einzuführen

2013-12-30  |  Comebuy News

Zwei US-Gesetzgeber-Plan, eine umstrittene Cybersecurity-Rechnung wieder einzuführen, die private Unternehmen, Kunden persönliche Daten können im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Bedrohungen mit Regierungsbehörden.

Comebuy Verwandte Artikel: Haus Abstimmung über Cyberthreat teilen Rechnung CISPA für FridayCDT geplant, Weiße Haus gegen CISPA Cyberthreat BillCivil Freiheiten Gruppen teilen: Austausch von Cyberthreat bill noch Angriffe auf Cyberthreat Informationsaustausch BillCISPA PrivacyTech Gruppen zu drängen: die Fakten

Vertreter Mike Rogers, ein Michigan republikanischen und C.A "Niederländischen" Ruppersberger, Demokrat Maryland geplant, die Cyber-nachrichtendienstlicher und Protection Act (CISPA) am Mittwoch wieder einzuführen, sagte sie in einer Pressemitteilung. Die neue Version von CISPA werden identisch mit dem, der das US-Repräsentantenhaus trotz der Einwände von einigen Datenschutzgruppen zu übergeben.

Die Rechnung aufgrund eines Mangels an Kommunikation über Cyberthreats zwischen US-Privatunternehmen und Behörden benötigt wird, sagte die Rechnung Sponsoren.

Datenschutz-Befürworter, darunter die American Civil Liberties Union und das Center für Demokratie und Technologie, gegen das Gesetz während der letzten Sitzung des Kongresses. Die Rechnung private Unternehmen Kundeninformationen mit der Regierung mit einigen Privatsphäre-Schutzbestimmungen teilen ermöglichen würde, sagten die Gruppen.

Präsident Barack Obama Verwaltung dagegen auch die Rechnung. Die Rechnung sagte würde breiten Informationsaustausch Cyberthreat zwischen privaten Unternehmen und Regierungsbehörden "ohne Festlegung von Anforderungen für die Industrie und die Regierung zu minimieren und persönlich identifizierbaren Informationen zu schützen", der White House Office of Management and Budget im vergangenen April.

Die neue Version von CISPA werden "die gleiche Rechnung, die Unternehmen Ihre sensible Internet-Einträge direkt zu [National Security Agency] und dem Department of Defense auszuliefern, ohne dass diese sogar einen zumutbaren Anstrengungen, um Ihre Privatsphäre zu schützen machen kann" Michelle Richardson, legislative Counsel für der ACLU Washington, D.C., Büro, schrieb in einem Blog-Post.

Rogers, Vorsitzender des Kongressausschusses Intelligenz und Ruppersberger, der Ausschuss ranking Demokrat, verteidigte die Rechnung. Es erlauben würden, die US-Regierung mehr leicht Informationsaustausch klassifizierten Cyberthreat mit privaten Firmen und er verschafft Privatunternehmen, anonyme Cyberthreat Informationen miteinander zu teilen, sagte sie in der Pressemitteilung.

Einige Tech-Anbietern und Handelsgruppen, einschließlich der Information Technology Industry Council sowie Software und Information Industry Association, äußerte Unterstützung für CISPA letztes Jahr.

CISPA mehrere Schutzmechanismen für Datenschutz und Bürgerrechte enthält, sagte seine Sponsoren. Das Gesetz beschränkt den Informationsaustausch zu Cyberthreat Informationen, es schränkt die Regierung Gebrauch und Aufbewahrung der Daten freigegeben und es erlaubt Leuten, die die Regierung für Datenschutzverletzungen zu verklagen, sagte sie.

Die Rechnung würde auch Sonnenuntergang in fünf Jahren zwingt Kongress zu entscheiden, ob seine Bestimmungen ausgedehnt werden sollte, sagte sie.

Cyberattacken sind "eindeutig keine theoretische Bedrohung--der jüngsten Entwicklungen auf Erweiterte Cyberattacken gegen die Banken und Zeitungen macht das kristallklare", sagte Rogers in einer Erklärung. "Amerikanische Unternehmen sind unter Belagerung. Wir müssen amerikanischen Unternehmen liefern die Informationen, die sie benötigen, um ihre Netzwerke besser vor diesen gefährlichen Cyberbedrohungen zu schützen."

« Back