Gesundheit-Personalvermittler nennen für kommerzielle es ohne NHS-Erfahrung

2013-12-30  |  Comebuy News

NHS ist in der hoffnungslosen Notwendigkeit der IT-Leiter mit einem kommerziellen Hintergrund aufgrund der laufenden Reform der Koalitionsregierung nach Recruiter im Bereich durchgeführt werden.

Comebuy Verwandte Artikel: IT-Personalberatung im öffentlichen Sektor trifft Rock BottomNHS Schottland Überholungen Sicherheit mit neuen anmelden SystemiSoft Direktoren in CourtCSC CEO angezeigt: das Unternehmen kann sein FixedDemand für IT-Unternehmer um 3 %

Don Tomlinson, managing Director von max20, einem Personalvermittler, die ist spezialisiert im Gesundheitswesen, mit Computerworld UK gesprochen und erklärt, der vertraut suchen vermehrt für CIOs und IT-Führungskräfte, die nicht unbedingt einen Hintergrund in den NHS haben.

"Es ist wirklich ändern. Ten vor, wann immer wir die Verpflichtung haben, müsste der Kandidat NHS-Erfahrung haben. Dies nicht nur der Fall mehr,"sagte Tomlinson.

"NHS wird immer mehr kommerzialisiert. Einige Organisationen, die jetzt vom NHS finanziert werden, würden Sie nicht wissen, dass Sie mit dem öffentlichen Sektor mehr zu tun hatten. Wir haben vor kurzem Business Development Manager, die für ihre Fähigkeit zu gehen und öffnen Türen im privaten Sektor gewählt wurde."

Er fügte hinzu: "der große Vorteil der Einstellung von Menschen außerhalb der NHS ist, dass sie sich mit frischen Ideen kommen. Ich weiß, dass diese eine Dame war insbesondere in der Lage zu kommen und sagen, wie sie einen Informatik-Service für nicht-NHS-Organisationen fördern würde. Es ist sehr viel Know-how-Transfer."

Tomlinson sagte, dass die traditionelle Rollenverteilung innerhalb der NHS, z. B. Informationen-Spezialisten, die mit Patientendaten, arbeiten noch Erfahrung im Bereich erfordern. Projekt Manager und Business Development Manager-Rollen sind jedoch sehr offen für Privatwirtschaft Kandidaten.

Er sagte auch, dass da GPs jetzt zusätzliche Responsibiltiy Fopr Inbetriebnahme Pflege erhalten werden, sie zunehmend an externe Experten fordern zu kommen.

Potentielle Kandidaten müssen auch auf die Möglichkeiten aufmerksam gemacht werden, die nach Tomlinson, zur Verfügung stehen.

"Wenn Sie zum ersten Mal Kandidaten sprechen, sie sind nicht notwendigerweise bewusst die Möglichkeiten. Es wirklich nützlich wäre, wenn wir der Nachricht heraus bekommen konnte, dass NHS jetzt die Tatsache bewusst ist, dass sie diese Kerle brauchen,"sagte er.

"Die Verträge auch tendenziell sehr deutlichen und Preise sind kein Problem. Die NHS muss sicherstellen seine Ausgaben ihr Geld klug, aber nicht Penny kneifen."

Phil Corrin, stellvertretender Direktor der Knowsley Health Informatics Service vereinbart mit Tomlinson.

"Das Gesundheitswesen hat eine große Reform in den letzten Jahren in Bezug auf die Kommerzialisierung der es durchlaufen. Es gab ein Trend zu Organisationen, die die Förderung selbst, sich selbst zu vermarkten. Social Media und die Amazon-Bewertungen-Ansatz sind auch verändern Personen, Dienstleister anzeigen und Service-Provider ändern müssen", sagte er.

"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um in diesem neuen Marktplatz zu überleben sind ganz anders als der altmodische NHS IT-Abteilung. Gute CIOs sind gute CIOs. Sie sollte in der Lage zu kommen und eine Abteilung führen, solange sie mit dem Unternehmen engagieren und erkennen, dass der Umgang mit Patienten gibt es eine andere Wendung."

In anderen News ergeben Computerworld UK vor kurzem, dass die NHS in Diskussionen mit dem Weißen Haus über die seine öffentlichen Daten zur Weiterverwendung zu öffnen ist.

Die uns stellvertretender chief Technology Officer bei Regierung Innovation, Chris Vein, sagte, dass die britische Regierung effektiv will 'NHS sprengen', wie es ist derzeit aufgebaut und erstellen Sie ihn neu, und Pläne eingestellt werden, um die Öffnung Datasets.

« Back