Gewusst wie: Öffnen von .exe-Dateien unter Mac OS X

2014-01-08  |  Comebuy News

Also du hast einen Apple Mac Computer aber Windows-Software verwenden möchten, und du fragst dich wie eine .exe-Datei innerhalb des Betriebssystems OS X öffnen.

Alles was Sie brauchen, um Wissen über die Verwendung von Windows-Anwendungen auf Ihrem Mac

Comebuy Verwandte Artikel: IMessage in OS X 10,8 Berg LionApple OS X 10,8 Mountain Lion ReviewApple veranschaulicht zieht Boot Camp für Tiger Boot Camp 1.4 steigert, die Windows auf Macs unterstützen

Die kurze Antwort auf Ihre Frage ist, dass Sie einfach keine .exe Dateien mehr mit OS X öffnen, aber nicht aufhören zu lesen hier. Der Grund, warum Sie eine .exe nicht öffnen können, ist da die OS X und Windows-Betriebssysteme unterschiedliche und inkompatible Kodierung verwenden. Es gibt jedoch ein paar Möglichkeiten, in denen Sie Windows-Software auf Ihrem Mac, MacBook, Mac Mini oder iMac verwenden können.

Mac OS X software

Bevor Sie sich für eine komplizierte Methode entscheiden sollten Sie zunächst prüfen, ob es gibt eine OS X-Version der Software, die Sie installieren möchten. Viele Programme werden für mehrere Betriebssysteme entwickelt, so dass Sie nur die Windows-Version als diejenige für OS X gedownloadet haben.

Wenn die Software speziell für Windows dann lesen Sie weiter und verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Boot Camp

Die erste Möglichkeit, Windows-Software auf Ihrem Mac zu verwenden, die Intel-basierten sein muss, ist die Verwendung von Boot Camp. Es erlaubt Ihnen, Windows als sekundäre Betriebssystem auf Ihrem Mac, was zu einer Dual-Boot-System zu installieren.

Siehe auch: wie zu Dual Booten einen Mac mit Windows 7 und OS X.

Dies ist bereits vorinstalliert auf OS X 10.5 Leopard und später so suchen Sie nach "Boot Camp Assistent" oder navigieren Sie zum Ordner "Dienstprogramme".

Dies führt Sie dann durch den Prozess der Installation von Windows auf eine neue Partition auf Ihrer Festplatte. Die neueste Version von Boot Camp (4.0) unterstützt Windows 7 Home Premium, Professional und Ultimate aber nicht XP oder Vista.

Sobald die Installation abgeschlossen ist können Sie einfach auswählen welches Betriebssystem verwenden Sie, wenn Sie starten Sie Ihren Mac.

Virtualisierung

Die zweite Option, die Sie haben ist kaufen und Installieren von Virtualisierungssoftware wie Parallels oder VMware Fusion auf Ihrem Mac. Dadurch können Sie zum Ausführen von Windows in Mac OS X auf einer virtuellen Maschine; Daher können Sie beide Betriebssysteme zur gleichen Zeit ausführen.

Bei der Verwendung von virtualisierten Windows können Sie öffnen, .exe-Dateien, wie Sie auf einem Windows-PC.

Emulation

Eine andere Methode besteht darin, Windows in OS X mit Mac-Software wie CrossOver zu emulieren. Im Gegensatz zu den vorherigen Optionen erfordert dies keine Windows-Lizenz zu arbeiten. Der Nachteil hier ist, dass nicht jeder Windows-Anwendung unterstützt wird, so dass es vorher lohnt.

Folgen Sie Chris Martin und @PCAdvisor auf Twitter.

« Back